Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Themen und Seminare
  • Arbeitssicherheit
  • Automobil Elektronik
  • Bau-/Gebäudewirtschaft
    • Bauen und Umwelt
    • Baukonstruktion
    • Bausanierung/Asbest
    • HOAI + Werkverträge
    • VOB/A + VOL-Seminare
    • VOB/B + Haftung
    • Baumanagement
    • Bauunternehmensführung
    • Baugeräte u. -fahrzeuge
    • Brandschutz
    • Vermessungswesen
    • Energetische Sanierung
    • Geförderte Lehrgänge
    • FM und TGA
      • Facility Mgmt/HKL
      • Energiemanagement
    • Sicherheitsbeleuchtung
    • Kühlturmregel VDI 2047-2
  • Brandschutz
  • Chemie
  • CAD
  • Elektrotechnik
  • Energie
  • Fahrzeugtechnik
  • IT/Informatik
  • Feuerwehr - Rettungsdienst
  • Fördertechnik
  • Gefahrstoffe
  • Gesundheitswesen
  • Krane und Hebezeuge
  • Lebensmittelindustrie
  • Management Führung
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Qualitätswesen
  • Sicherheit im Betrieb
  • Strahlenschutz
  • Umweltschutz
  • Verfahrenstechnik/Anlagen
  • Verkehr/Logistik
  • Werkstoffe
  • Windenergie
  • Geförderte Kurse
  • Studiengänge
  • Zertifikatslehrgänge
  • E-Learning/Blended Learning
  • English Conferences
  • Call for Papers
  • Niederlassungen
  • MyHDT
  • Burggespräche
  • HDT Forum
  • INNOspaceExpo
Links
Asset
©Stefan-Rajewski-Fotolia.com
Schaltfläche Asset

Facility Management und TGA Seminare

Erfolgreiche Bewirtschaftung von Gebäuden und Anlagen durch Lehrgänge im Haus der Technik

Spätestens seit der Explosion der Energiekosten ist in privaten und öffentlichen Gebäudebetreibern die Bedeutung einer effizienten und erfolgsorientierten Gebäude- und Anlagenbewirtschaftung bewusst geworden. Dabei stellt das Energiemanagement nur einen Teilbereich der Bewirtschaftung von Gebäuden und Anlagen dar. Reinigung, Entsorgung von Abfällen, Instandhaltung, Sanierung und Sicherheit sind weitere wichtige Gebiete, mit denen sich das Facility Management/HKL auseinandersetzt. Dabei lassen sich zwei Kostenarten zugleich positiv beeinflussen. Einerseits werden durch eine erfolgreiche Gebäudebewirtschaftung die laufenden Betriebs- und Unterhaltungskosten erheblich verringert und damit das Budget deutlich entlastet und zum anderen wird der Wert des Gebäudes oder der Anlage erheblich gesteigert. Um sich dieser komplexen Aufgabe stellen zu können, müssen Gebäudebewirtschafter, Facility Manager und Energiemanager über ein hohes Fachwissen verfügen. Die Speziallehrgänge im Haus der Technik zum Thema Gebäudewirtschaft, Facility Management/HKL und Energiemanagement sind konkret auf diese Anforderungen zugeschnitten und vermitteln den Teilnehmern die Grundlagen und die Ansätze für innovative Ideen zur erfolgreichen Gebäudebewirtschaftung.


Unser Veranstaltungsangebot:

Browser URL 100x70 Brandschutzbeauftragter
Brandschutzbeauftragter
29.08.2016 - 06.09.2016 in Timmendorfer Strand
Browser URL 100x70 Technisches Facility Management
Technische(r) Facility Manager(in) (HDT)
09.09.2016 - 09.12.2016 in Essen
Browser URL 100x70 Technisches FM Modul 1
Facility Management - Strategisches und lebenszyklusübergreifendes Gebäudemanagement
09.09.2016 in Essen
Browser URL 100x70 EU-Energieeffizienzrichtlinie
EU-Energieeffizienzrichtlinie: Energieaudit oder Energiemanagement ISO 50001?
13.09.2016 in München
Browser URL 100x70 Sicherheitsbeleuchtung Notstromversorgung
Sicherheitsbeleuchtung und Notstromversorgung nach VDE-Bestimmungen und Arbeitsstätten-Regeln
14.09.2016 in Essen
Browser URL 100x70 Brandschutzbeauftragter
Brandschutzbeauftragter
19.09.2016 - 27.09.2016 in Essen
Browser URL 100x70 Grundlagen der Photovoltaik
Grundlagen der Photovoltaik: Funktionsweise - Herstellung - Anlagenaufbau - Planung - Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen
19.09.2016 in Berlin
Browser URL 100x70 FM/Einführung
Einführung in das Facility Management
20.09.2016 in Berlin
Browser URL 100x70 Vergabe von FM-Leistungen
Vergabe von Leistungen im Facility Management
21.09.2016 - 22.09.2016 in Berlin
Browser URL 100x70 Steuerung von FM-Dienstleistern
Steuerung von Dienstleistern im Facility Management
23.09.2016 in Berlin

Facility Management/HKL und Energiemanagement im Haus der Technik erlernen

Daneben stellen auch der Gesetzgeber, Berufsgenossenschaften und Versicherungen Ansprüche an die Ausstattung und die Bewirtschaftung von Gebäuden und Anlagen durch Gebäudebetreiber. Beispielsweise muss die sicherheitstechnische Ausstattung von Gebäuden den gesetzlichen Vorgaben entsprechen, müssen der Brandschutz und der Blitzschutz nach den anerkannten Regeln der Technik gewährleistet sein. Unternehmen, die sich diesen Herausforderungen nicht oder nicht ausreichend stellen, riskieren im Schadensfall nicht nur den Versicherungsschutz bzw. die Erstattungsleistungen der Versicherer, sie können ggf. für die Schäden haftbar gemacht werden. Um diesen Risiken wirksam begegnen zu können, empfiehlt sich die Teilnahme an den Seminaren im Haus der Technik zu den Themen Lichttechnik, Dokumentation der TGA im FM, Aufgaben des Facility-Managers, Aufzugstechnik, Blitzschutz, Brandschutz, Energieeinsparung und Energieeffizienzsteigerung, Sicherheitstechnische Gebäudeausstattung, Brandschutz, Klimatechnik und Praxis Haustechnik. Unsere erfahrenen Dozenten vermitteln dabei nicht nur die Grundlagen der Gebäudewirtschaft in Theorie und Praxis – sie geben wertvolle Tipps und Anstöße, wie die Gebäudewirtschaft in den jeweiligen Unternehmen erfolgreicher und effizienter gestaltet werden kann.

Gute Gründe, unsere Seminare zu besuchen 

Nicht nur der Gesetzgeber, Berufsgenossenschaften und Versicherungen fordern eine auskömmliche Gebäude- und Anlagenausstattung. Auch im Hinblick auf Bewirtschaftungskosten, Energiemanagement und Werterhaltung ist eine erfolgreiche Gebäudewirtschaft von immenser Bedeutung für Unternehmen mit umfassendem Immobilienportfolio, private und öffentliche Gebäudebetreiber. In den Spezialseminaren zur Gebäudewirtschaft im Haus der Technik vermitteln erfahrene Dozenten die theoretischen und praktischen Grundlagen, um diese Aufgabe erfolgreich zu bewältigen.

 
Frau Dipl.-Ing. Doleschel berät Sie gerne.
Frau Dipl.-Ing. Doleschel
berät Sie gerne.
Tel. +49 (0) 201 1803 244
Fax +49 (0) 201 1803 263
b.doleschel@hdt-essen.de
Seite empfehlen
Seite drucken
Thema beobachten
107
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...