H010023796
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-02-379-6

Programm laden (pdf)
Service
Asset
© Ulrich Mertens, Atelier für Kunst und Fotografie
Seminar

Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Windparks I

Grundlegende Methoden, Finanzmodelle und Umsetzungen auf Basis des neuen EEG und des Ausschreibungsmodells
Termin
17.02.2016 10:00 - 18.02.2016 16:00 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Dipl.-Volksw. Wilfried Schäfer
Bestandsmanagement und –entwicklung Windenergie, GLS Bank eG /Beteiligungs AG, Bochum
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Ziel des Fachseminars ist es, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die Wirtschaftlichkeit von Windparkprojekten hinsichtlich der Projektentwicklung, Finanzierung und des späteren Betriebes zu geben. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben die Fähigkeit anhand der relevanten Kennzahlen eigene Wirtschaftlichkeitsberechnungen zu erstellen, aber auch externe Wirtschaftlichkeitsberechnungen in der notwendigen Detailtiefe hinsichtlich der projektbezogenen Risiken und Chancen bewerten und einordnen zu können.

Modellbeispiele aus der Praxis bieten anwendungsnahe Werte und ermöglichen den Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander.

Teilnehmerkreis

Das Fachseminar richtet sich an Projektierer und Mitarbeiter von Planungsbüros, Betreiber, Geschäftsführer und Interessierte, die Wirtschaftlichkeitsberechnungen nutzen, erstellen und beurteilen wollen.


Grundkenntnisse des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) und in der Tabellenkalkulation werden vorausgesetzt. 

Inhalt

17. Februar 2016, 10:00 - 18:00 Uhr

             I. Teil Investorensicht

• Windertragsprognose

• Betriebskosten: technische und kaufmännische Kosten

• Finanzierungskosten

• laufende Kosten mit spezifischen Kostensteigerungen und stufenhaften
  Preissteigerungen

• Fremdfinanzierung mit Zins- und Tilgungsplänen, Mezzanindarlehen

• Abschreibungen & Steuern (Umsatzsteuer, Ertrags- (Gewinn-) Steuern,
  Gewerbesteuer, Körperschaftsteuer)

 

 

18. Februar 2016, 09:00 - 16:00 Uhr

• Berechnungsseite: Liquiditätsreserven, Reparaturrücklagen,
  Rückbaurückstellungen

• Kennziffern und zulässige Höhe von Ausschüttungen

• Anpassung des Cash-flow-Modells an geänderte Rahmenbedingungen
  und Szenarien

• Outputseiten: Liquidität, Kennziffern (DSCR, LLCR, PLCR),
  Renditeberechnungen, Ermittlung des Barwertes (Net-Present-Value) der
  zukünftigen erwarteten Ausschüttungen

II. Teil Bankensicht

• Bankensicht auf Wirtschaftlichkeitsberechnungen

• Wahl des Windertragsansatzes (P75, P90, Abschläge)

• Mindestansätze für Betriebskosten

• Liquiditätsreserve

• Kostenreserven (Instandhaltung, Rückbau)

• Kosten- und Ertragsrisiken

Zum Thema

Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Windparks I

Grundlegende Methoden, Finanzmodelle und Umsetzungen auf Basis  des neuen EEG und des Ausschreibungsmodells

Grundlage der Wirtschaftlichkeit eines Windparks ist der Energieertrag, der ins Netz eingespeist und vergütet wird. Für die Wirtschaftlichkeistberechnung werden die Faktoren Investitions und Betriebskosten sowie Erlöse eingehend betrachtet. Anhand eines Finanzmodells zeigt Wilfried Schäfer (GLS Beteiligungs AG) die laufenden Kosten und ermittelt die Erträge für Windenergieprojekte. Mit diesen finanziellen Kennzahlen aus dem Cash-Flow-Modell erörtert Experte Schäfer die Bewertungskriterien für die Wirtschaftlichkeit eines Windparks und errechnet die zukünftig zu erwartenden und zulässigen Ausschüttungen. Die Bankensicht bei anteiliger Fremdfinanzierung stellt Co-Referent Christian Marcks (GLS Gemeinschaftsbank eG) vor.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 895,00 € Nichtmitgliedergebühr: 995,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Rahmenprogramm

Die Abendveranstaltung am 17. Februar 2016 bietet zusätzlich einen informellen Rahmen, um die Referenten und Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer kennzulernen und Zugang zu unserem Experten-Netzwerk zu erhalten.

 

Weitere Informationen und Termine finden Sie unter

 www.hdt-essen.de/windenergie

Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Management
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Management - Recht
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Windenergie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Windenergie - Betriebsführung, Service
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Windenergie - Planung, Recht, Finanzierung
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Erneuerbare Energien
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Erneuerbare Energien - Wind
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
www.forwind-academy.com/index.php/seminardetails?sid=121
www.forwind-academy.com/index.php/seminardetails?sid=121
Schaltfläche
1