H050070465
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H050-07-046-5

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©Wolfgang-Jargstorff-Fotolia.com
Seminar

Verfahrenstechnische Dimensionierung mit Erfahrungsregeln

Anwendung von Daumenregeln und Short-cut Methoden bei der verfahrenstechnischen Auslegung und Maßstabsvergrößerung sowie bei der Schätzung der Investitions- und Produktionskosten
Termin
20.07.2015 09:00 - 21.07.2015 16:30 in München (Regus Business Center Laim)
Leitung
Prof. Dr.-Ing. Thomas Rieckmann
Prozess- und Produktentwicklung, Institut für Anlagen und Verfahrenstechnik, Fachhochschule Köln
Prof. Dr.-Ing. Gerd Braun
Fakultät für Anlagen, Energie- und Maschinensysteme, IAV Institut für Anlagen- und Verfahrenstechnik, Fachhochschule Köln
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Ziel des Seminars ist ein intensiver Wissens- und Erfahrungstransfer der verfahrenstechnischen Dimensionierung mit Hilfe von Daumenregeln und Shortcut Methoden. Die Seminarteilnehmer erwerben ein arbeitsfähiges Fachwissen zur überschlägigen Auslegung verfahrenstechnischer Apparate und Maschinen.

Teilnehmerkreis

Verfahrenstechniker, Maschinenbauer, Chemieingenieure und Chemiker aus allen Bereichen der Industrie, die die Grundlagen der überschlägigen verfahrenstechnischen Dimensionierung erwerben wollen oder ihre Kenntnisse auffrischen wollen.

Inhalt
  • Dimensionsanalyse und Ähnlichkeitstheorie
  • Schätzung von Investitionskosten und Produktionskosten
  • Daumenregeln für verschiedene Basisgrößen und Einheiten
  • Strömungsgeschwindigkeiten, Pumpen und Kompressoren
  • Wärmeübertrager
  • Verdampfer und Kondensatoren
  • Kristallisation und Trocknung
  • Lagerbehälter und Feststofftransport
  • Rektifikationskolonnen und Extraktionskolonnen
  • Membrananlagen, Ionenaustauscher und Mehrschichtfilter

Zum Thema

Die Auslegung verfahrenstechnischer Apparate und Anlagen erfolgt im Tagesgeschäft der Anlagenbauer und Produzenten häufig nach Erfahrungs- bzw. Daumenregeln. Dies betrifft insbesondere Machbarkeitsstudien, die Vorkalkulationsphase und die Angebotsphase eines Projekts. Hier werden für die Kostenschätzung in kurzer Zeit solide Angaben zu den Leistungskennziffern eines Apparats oder einer Maschine benötigt. Als Beispiele seien die wärmeübertragende Fläche, das Reaktorvolumen, die Anzahl von Trennstufen einer Rektifikations- oder Extraktionskolonne oder die Dimensionierung und Effizienz von Pumpen und Kompressoren genannt. An dieser Stelle setzt das Seminar an, stellt bewährte Daumenregeln und sogenannte Short-Cut Methoden vor und bewertet die Praxiseignung dieser Methoden. Das Seminar beginnt mit einer Einführung in die praktische Nutzung der Ähnlichkeitstheorie, gefolgt von der Vorstellung bewährter Methoden zur Schätzung von Investitions- und Produktkosten. Die einzelnen Erfahrungsregeln werden detailliert vorgestellt und anhand von durchgerechneten Beispielen vertieft.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.295,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.450,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Weitere Termine
24.04.2017 25.04.2017 Essen
Browser URL 100x70 Verfahrenstechnische Erfahrungsregeln
Verfahrenstechnische Dimensionierung mit Erfahrungsregeln
24.04.2017 - 25.04.2017 in Essen
24.07.2017 25.07.2017 München
Browser URL 100x70 Verfahrenstechnische Erfahrungsregeln
Verfahrenstechnische Dimensionierung mit Erfahrungsregeln
24.07.2017 - 25.07.2017 in München
16.10.2017 17.10.2017 Berlin
Browser URL 100x70 Verfahrenstechnische Erfahrungsregeln
Verfahrenstechnische Dimensionierung mit Erfahrungsregeln
16.10.2017 - 17.10.2017 in Berlin
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Verfahrenstechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Verfahrenstechnik - mechanisch
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Verfahrenstechnik - thermisch
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Verfahrenstechnik - chemisch
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Chemie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Chemische Verfahrenstechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Niederlassungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Zweigstelle München
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1