H110111914
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-11-191-4

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©Markus_Langer_Fotolia.com
Intensivseminar

Update Bauleiterrecht

Praxiswissen 2014
Termin
26.11.2014 10:00 - 26.11.2014 16:30 in Berlin (Haus der Technik e. V. am Alexanderplatz)
Leitung
Dr.-Ing. Magdalena Jost
BBS Bau-Beratungs-Service Jost GmbH, Berlin
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Ziel des Seminars ist es, Sie in Ihrer verantwortungsvollen Tätigkeit dahingehend zu unterstützen, dass Sie in den neuesten rechtlichen Bestimmungen fit gemacht werden, die aktuell und unmittelbar Einfluss auf Ihre Tätigkeit nehmen.
Deshalb werden die Hauptschwerpunkte des Seminars sowohl aus Neuerungen von Gesetzen und Verordnungen des Baurechtes wie auch aus der Diskussion aktueller Fälle aus dem Baugeschehen bestehen.

Dabei steht neben der Information und Diskussion besonders die Beachtung der Konsequenzen für Sie und Ihrer notwendigen Handlungserfordernisse im Vordergrund. 

Inhalt

• Das Gesetz zur Bekämpfung des Zahlungsverzugs

• Für welche Verträge gilt das Gesetz?
• Welche neuen Zahlungsfristen gelten?
• Welche Verzugszinsen hat der Schuldner zu zahlen?
• Handlungserfordernisse und Hinweise für die Praxis

• Information zum neuen Verbraucherrecht

• Diskussion von aktuellen Urteilen zum Baurecht:

• Bedenkenanzeige und kein Ende – Haftung für den Planer oder den Bauunternehmer?
• Die Haftung des Planers bei übersehenen Ausführungsmängeln
• Der Beweis des Zugangs - wie ist das beim „OK“-Sendevermerk eines Telefaxes?
• Die Verkehrssicherungspflicht des General-/Hauptunternehmers und Konsequenzen
• Ein nicht Bevollmächtigter führt die Bauabnahme durch – wann ist diese wirksam?
• Kann im Abnahmeprotokoll die vereinbarte Gewährleistungsfrist verändert werden?
• Welche Folgen hat das Schweigen auf ein Baustellenprotokoll?
• Welche Bedeutung hat der Prüfvermerk des Architekten auf der Schlussrechnung?
• Gibt es eine Verjährungsfrist für noch nicht gestellte Rechnungen?
• Neues Urteil zur Honorierung von Planerleistungen nach der Baukostenvereinbarung
• Die Abnahme von Planerleistungen

Zum Thema

Die Anforderungen an den Bauleiter steigen nicht nur in technischer und wirtschaftlicher, sondern auch in rechtlicher Hinsicht permanent. Das trifft zu sowohl für den Architekten/ Ingenieur als Bauleiter der Auftraggeberseite wie auch für den Bauleiter der Unternehmerseite.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 510,00 € Nichtmitgliedergebühr: 590,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

2 Teilnehmer einer Firma buchen für 1 Preis (Gruppenpreis gilt nur bei gleichzeitiger Anmeldung von je 2 Teilnehmern einer Firma)

Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Management
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Management - Führung und Leadership - Führung Baubranche
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Baumanagement
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Baumanagement- Bauleiterseminare
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Niederlassungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Zweigstelle Berlin
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Call for Papers
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1