H130101124
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H130-10-112-4

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©Thorsten_Schier_Fotolia.com
Seminar

Sicherheitstechnik für Hochregalstapler und Fahrerassistenzsysteme für frei verfahrbare Flurförderzeuge

Innovative berührungsloswirkende Schutzeinrichtungen
Termin
09.10.2014 09:00 - 09.10.2014 17:00 in München (Regus Business Center Laim)
Leitung
Waldemar Marinitsch
Zert. Sachverständiger BDSF
tbm hightech control GmbH, München
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Erhebliche Senkung der staplerverursachten Schäden durch gezielten ursachen-bezogenen Unfallschutz  • Wesentliche Steigerung der Effizienz und der Produktivität durch Ausbleiben von Verkehrs- und Unfallstörungen • geregelter innerbetrieblicher Transport  •  Sicherheitsausstattung der Hochregalstapler und der Fluchtmöglichkeit für den Fahrer • wesentliche Gefahrminderung durch FAS FahrerAssistenzSystem für frei verfahrbare Fahrzeuge •  ereignisbedingte Aktivwarnung und Fahrtanpassung vor Eintreten der eigentlichen Gefahr  •  Regalsicherheit durch korrekte Anordnung und Prüfung nach DIN EN 15635 • Gebäude-Dachsicherung vor Schnee- und Stauwasserlasten • Frühwarnung
 

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus den Branchen Automobil, Holz, Papier, Metall, Chemie, Getränke, Glas, Nahrungsmittel-Industrie und Logistiker sowie der  Abfallwirtschaft. Auch interessant für Mitarbeiter aus Unternehmen mit Fertigung und Lager, wenn dabei Flurförderzeuge oder Schlepper eingesetzt werden. 
 

Inhalt

"Gefahrabwehr im Bereich der innerbetrieblichen Logistik durch innovative Technik"
Ursachen für Gefährdungen und Abhilfe durch technische Einrichtungen mit selbsttätiger Wirkung

 

  • Personenschutzeinrichtungen für Flurförderzeuge von 1987 mit PIR bis heute mit Laserscanner
  • Fahrerassistenzsysteme auf Basis von: Check-In-Control HF (Transponder-Technik mit Historie-Aufzeichnung) - CCD-Kamera - Ultraschall für Rückraumüberwachung (mit Warnsignal und STOPP-Einleitung)  - Codierte Infrarotstrahlung ohne Störeinflüsse (für Indoor-Outdoor-Geschwindigkeitsregler)  - Codierte Infrarotstrahlung für bidirektionale Technik-Kommunikation zwischen dem Gefahrerzeuger (Stapler) und der Gefahrstelle (Baukörper)
  • Einsatzbeispiele aus der Praxis
  • Gefährdungsbeurteilung mit Problemlösungsvorschlägen in der Intralogistik
  • Autom. Geschwindigkeitsregelung beim Begegnungsverkehr im schmalen "Breitgang" für Schubmaststapler, Schlepper und Kommissionierer mit Gangendesicherung
  • Automatische Verkehrsregelungen und Vereinzelungen an Kurven, Kreuzungen, Durchfahrten usw.
  • Automatische Tempolimit- und Hubhöhenbegrenzung in definierten Bereichen
  • Regalsicherheit und Regalprüfung nach DIN EN 15635
  • Hallendachsicherheit und Frühwarnsystem SAS-307 mit optionaler Fernabfrage

Zum Thema

Besondere Aktualität durch

  • Innovative Techniken, meist im Fahrzeugspoiler am Fahrzeugdach mit einheitlichem Universalstecker für alle Fahrzeuge
  • Erkenntnisse aus dem Unfallgeschehen und Statistikauswertung
  • Berührungslos wirksamer Unfallschutz,
  • Spoiler mit Sensorik vom Fahrzeug zu Fahrzeug austauschbar ohne Beeinträchtigung der geforderten Schutzmaßnahmen vor einer Gefahrstelle oder vor einem Ereignis, wie Begegnugnsverkehr in definierten Bereichen
  • Ereignisbedingte Beeinflussung der Flurförderzeuge mit Limitierung von Tempo und Aushubhöhe in definierten Streckenabschnitten und Bereichen
  • Selektion der Fahrzeuge pro Streckenabschnitt und Bereich nach Anzahl und Fahrzeugtyp bzw. Gewicht

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 685,00 € Nichtmitgliedergebühr: 745,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Arbeitssicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Arbeitssicherheit - Krane/Hebezeuge
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Arbeitssicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Arbeitssicherheit - Krane-Hebezeuge
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verkehr / Logistik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verkehr / Logistik - Fördertechnik
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1