H130031056
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H130-03-105-6

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©thomas-haltinner-Fotolia.com
Seminar

Sicherheitsbremsen in sicherheitskritischen Anwendungen

Auswahl, Dimensionierung, Ansteuerung und Betrieb - Maßnahmen zum langfristigen Erhalt der Leistungsfähigkeit und Betriebssicherheit
Termin
09.03.2016 09:00 - 09.03.2016 17:00 in München (Regus Business Center Laim)
Leitung
Bernd Kees
Chr. Mayr GmbH & Co. KG, Mauerstetten
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Nach dem Seminar ist der Teilnehmer in der Lage, Bremsen für sicherheitskritische Anwendungen unter Berücksichtigung aller physikalischen Gegebenheiten und Einflussfaktoren so auszuwählen und zu dimensionieren, dass gefährliche Situationen wie Lastabstürze oder ungewolltes Absinken von Lasten sicher vermieden werden.

Er kennt die verschiedenen Varianten der elektrischen Ansteuerung und ist in der Lage, geeignete Maßnahmen durchzuführen, um die Leistungsfähigkeit von Bremsen und die Sicherheit langfristig zu erhalten.  

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich des Maschinenbaus, insbesondere Hebezeuge, Krane, Bühnenwinden;
Darüber hinaus eignet sich das Seminar für Konstrukteure, Entwickler sowie Sicherheitsbeauftragte.
 

Inhalt
  • Rechtliche Grundlagen

- Vorschriften, Normen, Haftungsrisiko

  • Gefährdungsanalyse

- Gefahrenpotentiale zuverlässig erkennen

  • Anforderungen an Sicherheitsbremsen gemäß Sicherheitsnormen (statisches Halten, dynamisches Bremsen)
  • Sicherheitskritische Anwendungen in verschiedenen Branchensegmenten und Industriezweigen

- Beispiele aus der Praxis

  • Bewährte Konstruktionsprinzipien – Voraussetzung für die Eignung als Sicherheitsbremse
  • Richtige Beschaltung von Sicherheitsbremsen – vom Gleichrichter bis zur sicheren Ansteuerung
  • Die Sicherheit der Bremse kommt aus dem Bremsmoment!

- Berechnungsgrundlagen zur richtigen Dimensionierung von Sicherheitsbremsen unter Berücksichtigung von statischem Haltemoment, dynamischem Bremsmoment, Drehzahl, Reibarbeit pro Bremsung, Schalthäufigkeit und Bremszeit

  • Bremsmoment-Toleranz – Welche Einflussfaktoren zu beachten sind
  • Praxisbeispiele – Auslegung und Dimensionierung einer

rotatorischen und einer linearen Sicherheitsbremse

  • Dauerhaft sicher durch Bremsen-Monitoring – Maßnahmen zur langfristigen Erhaltung der Leitungsfähigkeit von Sicherheitsbremsen
  • Anwendungsoptimierte Bauformen – Welche Bremse zu welcher Anwendung am besten passt
Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 650,00 € Nichtmitgliedergebühr: 690,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Baugeräte und -fahrzeuge
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Baugeräte und -fahrzeuge - Krananlagen und Hebezeuge
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verkehr / Logistik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrische Antriebe - Seminare und Tagungen - Antriebstechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Elektrische Antriebe - allgemein
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Maschinenbau
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Maschinenbau - Maschinen- und Apparatebau
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Maschinenbau - Antriebe und Pumpen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Niederlassungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Zweigstelle München
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1