H110092167
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-09-216-7

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©Rainer-Plendl_Fotolia.com
Seminar

Festigkeitsverhalten und fügetechnische Gestaltung von Schweißkonstruktionen: Grundlagen - Beanspruchung - Gestaltung

Grundlagen – Beanspruchung - Gestaltung
Termin
20.09.2017 10:00 - 21.09.2017 16:00 in Berlin (Haus der Technik)
Leitung
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Kannengießer
BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Das Seminar vermittelt Ihnen Kenntnisse über das fügegerechte Konstruieren und das beanspruchungsgerechte Gestalten von geschweißten Konstruktionen. Sie befasst sich mit den Methoden zur Auslegung von Schweißverbindungen und der Berechnung von statisch als auch dynamisch belasteten Schweißverbindungen. Neben der grundsätzlichen Methodik werden Beispiele aus Bereichen des Maschinenbaus vorgestellt.

 

Teilnehmerkreis

Das Seminar wendet sich an Ingenieure und Techniker der stahlverarbeitenden Industrie, sowie insbesondere an das Schweißfachpersonal und an Prüfingenieure des Anlagenbaus (Chemie- und Apparatebau), Kranbau, Behälterbau, Brückenbau.  

Inhalt
  • Kenntnisse über die fügetechnische Gestaltung von Schweißkonstruktionen
    Überblick und Vergleich zur Gestaltungsmöglichkeit
  • Grundsätze des schweißgerechten Konstruierens, Bemessung von Schweißkonstruktionen
  • Formen und Darstellung von Schweißnähten
  • Merkmale form-, kraft- und stoffschlüssiger Fügeverfahren
  • Kenntnisse über das Festigkeitsverhalten von Schweißverbindungen
  • Aspekte zur Betriebssicherheit und Prüfbarkeit gefügter Bauteile
  • Belastungsmodi, Tragverhalten, Spannungszustand
  • Entstehung, Einteilung und Auswirkungen von Schweißeigenspannungen
  • Messtechnische Erfassung von Spannungen, Verzügen und Eigenspannungen
  • Methoden zur Auslegung von Schweißverbindungen
  • Umgang mit Normen und Regelwerken
  • Beispiele zur schweißgerechten Gestaltung in unterschiedlichen Bereichen des Ingenieurbau

Zum Thema

Für die Fertigung und den sicheren Betrieb von modernen Schweißkonstruktionen sind detaillierte Kenntnisse über die schweißtechnische Verarbeitung moderner Stahlwerk­stoffe notwendig.

Technisch zuverlässige und wirtschaftliche Bauteile lassen sich häufig nur als Schweißkonstruktion herstellen. Die Gestaltung einer Schweißkonstruktion ist eine aufgabenspezifische und schöpferische Arbeit und entscheidet über die Festigkeit und Tragsicherheit eines Bauteils. Je nach Art und Funktion sind sicherheitsrelevante sowie ästhetische Aspekte zu berücksichtigen. Insbesondere für Leichtbaustrategien unter Einsatz moderner Stähle kommt es darauf an, die Zusammenhänge zwischen Belastung, Bemessung, Gestaltung und Ausführung von schweißtechnischen Konstruktionen zu kennen. 

 

Technisch zuverlässige und wirtschaftliche Bauteile lassen sich häufig nur als Schweißkonstruktion herstellen. Die wirtschaftliche-technische Gesamtentwicklung stellt an die moderne schweißtechnische Fertigung von Bauteilen eine Reihe neuer Herausforderungen. So besteht konstruktionsseitig in zahlreichen Branchen der metallverarbeitenden Industrie zur Gewichts- und Kostenersparnis (z.B. Leichtbau) ein zunehmendes Interesse am Einsatz moderner Stähle. 

 

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.310,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.470,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Veranstaltung buchen
Fax-Buchungsformular
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1