H010065687
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-06-568-7

Programm laden (pdf)
Service
Asset
© Ulrich Mertens, Atelier für Kunst und Fotografie
Seminar

Last- und Leistungsoptimierte Regelung von Windenergieanlagen

in Zusammenarbeit mit der Abteilung Regelungstechnik des Fraunhofer IWES, Kassel
Termin
21.06.2017 10:00 - 22.06.2017 15:00 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Dr.-Ing. Boris Fischer
Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Den Teilnehmern wird praxisrelevantes Grundlagenwissen zur Regelung von modernen Windenergieanlagen vermittelt. Dabei stehen die allgemeine Betriebsführung und die übergeordneten, dynamischen Regelkreise mit den Stellgliedern Generatormoment und Pitchwinkel im Vordergrund.

Das Seminar behandelt die Aufgaben und Funktionsweise der Regelung und stellt ihre Bedeutung im Gesamtzusammenhang von Anlagendesign, -zertifizierung und -betrieb dar.

Teilnehmerkreis

Mitarbeiter von Herstellern und Betreibern von Windenergieanlagen, Projektierer und Servicedienstleister im Umfeld der Windenergie, Fach- und Führungskräfte mit technischer Grundausbildung aus allen Unternehmensbereichen (Entwicklung, Fertigung, Vertrieb, etc.).

Inhalt
  • allgemeine Betriebsführung von WEA (Start, Stopp, Voll- und Teillastbetrieb, etc.)
  • dynamische Regelkreise für Voll- und Teillastbetrieb
  • die Windenergieanlage aus regelungstechnischer Sicht: Modellierung und Regelungsentwurf
  • Zusammenhang Regelung und Lastenrechnung
  • Zertifizierung von WEA-Reglern
  • Automatisierungssystem und Anlagensicherheit
  • spezielle Zusatzmodule zur lastreduzierenden Regelung (z.B. aktive Turmdämpfung, Einzelblattverstellung)
  • Auswirkungen von Maßnahmen zur Netzintegration auf die Regelung
Zum Thema

Moderne Windenergieanlagen sind komplexe, mechatronische Systeme. Die Regelung hat daher Auswirkungen auf praktisch alle mechanischen und elektrischen Komponenten. Da sie eine sichere und lastarme Betriebsweise der Anlage gewährleisten muss, ist sie von zentraler Bedeutung für das Anlagendesign. 

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 995,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.165,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Alle Angebote zum Bereich Windenergie finden Sie unter 

www.hdt-essen.de/windenergie

Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Windenergie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Windenergie - Elektrische Systeme
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Windenergie - Betriebsführung, Service
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Erneuerbare Energien
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Erneuerbare Energien - Wind
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Energieübertragung und -verteilung
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Energieübertragung und Verteilung - Netzanbindung
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Werkstoffe
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Werkstoffe - Anwendungsbeispiele
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Werkstoffe - Anwendungsbeispiele - Werkstoffe Windenergie
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Veranstaltung buchen
Fax-Buchungsformular
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
http://www.energiesystemtechnik.iwes.fraunhofer.de/de/kompetenzbereiche/energieverfahrenstechnik/regelungstechnik.html
http://www.energiesystemtechnik.iwes.fraunhofer.de/de/kompetenzbereiche/energieverfahrenstechnik/regelungstechnik.html
Schaltfläche
1