H110061266
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-06-126-6

Programm laden (pdf)
Service
Asset
 
Intensivseminar

RAMS/LLC - Nachweis und Spezifikation im Fahrzeugbau

Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit, Instandhaltbarkeit, Sicherheit und Lebenszykluskostenrechnung im Spannungsfeld von Zuverlässigkeit und Kosten
Termin
02.06.2016 10:00 - 03.06.2016 16:00 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Dr. Harald Jung
Geschäftsführender Gesellschafter, Ingenieurgesellschaft Zuverlässigkeit und Prozessmodellierung mbH, Dresden
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten
  • Sie erfahren Unternehmenslösungen und spezifische Werkzeuge zu RAMS und LCC, anhand derer konkrete Nutzeffekte eines ganzheitlichen Zuverlässigkeits- und Kostenmanagements dargestellt werden
  • Sie lernen Grundbegriffe und Methoden von RAMS und LCC, die für die Bewertung und eine prozessbezogene Nutzung von ausgewählten Analyseergebnissen relevant sind, kennen
  • Sie testen im Rahmen eines Praxistrainings Software-Lösungen zu RAMS und LCC und können sich so von der Leistungsfähigkeit der Methodik überzeugen
  • Durch einen systematischen Methodenüberblick erkennen Sie die für Ihr Unternehmen nutzbringenden Verfahren und können sie betriebsspezifisch nutzen
  • Sie werden Ihre Mitarbeiter an neue, effiziente Denk- und Vorgehensweisen heranführen und so noch effizienter zur langfristigen erfolgreichen Unternehmensentwicklung beitragen  
Teilnehmerkreis

Führungskräfte aus dem technischen und kaufmännischen Management, Fachkräfte und Projektverantwortliche für Produktentwicklung und -validierung, Instandhaltungsfachkräfte, Qualitätsmanagementbeauftragte, Entscheidungsträger aus der strategischen Unternehmensentwicklung, Projektverantwortliche für Strategische Vorentwicklung, Produktentwicklung und Vertragsvalidierung. 

Inhalt

• Grundlagen von RAMS und LCC
• Begriffe und Methoden
• relevante Normen und Richtlinien
• Voraussetzungen und Risiken
• Konzepte und Analysestrategien
• Bewertung von Analyseergebnissen
• Anforderungen an die Datenbereitstellung
• und das Informationsmanagement
• Möglichkeiten der Datenbeschaffung
• Kenngrößensysteme
• Kostenprognose und Kapazitätsplanung
• effiziente Instandhaltungsstrategien (RCM)
• Risikoanalysen
• (HAZARD, FMECA, FTA, SIL-Betrachtungen)
• RAMS und LCC bei Ausschreibungen
• konkrete Unternehmenslösungen 

Zum Thema

Die Analyse, Prognose und Optimierung von Zuverlässigkeit, Instandhaltung und Lebenszykluskosten gelten als entscheidende Vorteile im Wettbewerb.
Systematische und methodisch fundierte Zuverlässigkeitsbetrachtungen führen auf Seiten der Hersteller zu weniger Reklamationen und Nacharbeiten in der Fertigung, ermöglichen eine wertorientierte Preisgestaltung der Produkte sowie fundierte Instandhaltungsvorgaben und sind nicht zuletzt ein hervorragendes Verkaufsargument.
Auf Seiten der Käufer ermöglichen die RAMS- und LCC-Methoden das Erkennen von Kostentrends, die Optimierung der Instandhaltung und das Überprüfen zugesicherter Qualitätseigenschaften.
In unserem HDT- Seminar werden methodische Grundlagen und praktische Möglichkeiten der innovativen RAMS/LCC-Technologie vorgestellt. Anhand aussagekräftiger Projektbeispiele des RAMS-Managements werden diese vertieft und diskutiert.  

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.190,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.350,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Weitere Termine
08.11.2016 09.11.2016 Berlin
Browser URL 100x70 RAMS/LCC Fahrzeuge
RAMS/LLC - Nachweis und Spezifikation im Fahrzeugbau ( Seminar )
08.11.2016 - 09.11.2016 in Berlin
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Anlagensicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Anlagensicherheit - Qualitätswesen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Anlagensicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bahntechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik - Entwicklung Gesamtfahrzeug
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Maschinenbau
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Qualitätswesen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Niederlassungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Zweigstelle Berlin
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1