H050105047
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H050-10-504-7

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©pics-Fotolia.com
Seminar

Planungsgrundlagen für Pharma-Anlagen und Reinräume

 
Termin
19.10.2017 09:00 - 19.10.2017 17:00 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Dipl.-Ing. Bernd Ebert
Seeheim
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Die Pharma-Produktion weist Unterschiede zur nicht-reinen Chemie-Produktion auf. Diese sind von Beginn der Planung bis zur Errichtung dieser Produktionen zu beachten, sonst wird die pharma-spezifische Produktreinheit nicht erreicht. Im Seminar werden die wesentlichen Kriterien für derartige Anlagen aufgezeigt, anhand von Beispielen praxisnah erläutert und durch die Teilnehmer mittels Übungen nachvollzogen.

Teilnehmerkreis

Pharma-Anlagenplaner und –bauleiter, Montageleiter, Hersteller von Pharma-Anlagen, Verfahrenstechniker und MSR-Ingenieure/Techniker, Ingenieure für Lüftungstechnik und Bautechnik, GMP-Fachstellen, Pharma-Betriebsleiter und –Meister und GMP-Beauftragte der Betriebe sowie alle, die in Innovationen im Pharmasektor eingebunden sind

Inhalt
  • Reinheits-Anforderungen und „Good Manufacturing Practice“ in der Pharma-Industrie
  • Die Qualifizierungs-Phasen DQ, IQ/OQ und PQ
  • GMP – während der Planung oder hinterher?
  • Rohstoff-, Medien- und Produktreinheit entlang des Materialstroms
  • Erst- und Nachreinigung der Anlagenteile – frühzeitig geplant
  • Beispiel-Lösungen für Reinräume
  • Der Mensch – der stärkste Verunreiniger
  • Ganz wichtig: die Verpackung
  • Geeignete „Grenzen“ für den Reinheitssektor
  • Angrenzende Standards wie REACH und Gefahrstoff-Verordnung
Zum Thema

Die Qualifizierung von Produktionslinien für Pharmaprodukte erfordert einen höheren Installationsaufwand als für reine Chemieproduktionen. Hierfür sind spezielle Formen des Ein- und Ausschleusens von Stoffströmen, zusätzliche Reinigungsstufen und -maßnahmen sowie geeignete technische Mittel für den menschlichen Eingriff erforderlich. Sie sind im Zuge der Anlagen-Planung und -Realisierung in Form von technischen Systemen wie z.B. Schleusen, Filter, Be-/Entlüftungen, Reinräumen vorzusehen. Spezifische Aspekte sind beim Umbau in vorhandenen Anlagen zu beachten.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 720,00 € Nichtmitgliedergebühr: 780,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Anlagentechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Chemie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Chemie - allgemein
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Konventionelle Kraftwerkstechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Konventionelle Kraftwerkstechnik - Anlagentechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Pharmazie
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Veranstaltung buchen
Fax-Buchungsformular
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1