H010036156
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-03-615-6

Diese Veranstaltung ist leider nicht mehr buchbar. Sprechen Sie uns bitte an!

Programm laden (pdf)
Service
Asset
© RWE Innogy
Seminar

Netzanbindung von Offshore Windparks

Praxiserfahrungen in der Nord- und Ostsee


Termin
03.03.2016 10:00 - 03.03.2016 17:00 in Hamburg (AMERON Hotel Speicherstadt)
Leitung
Dr. Friedrich Koch
RWE Innogy GmbH, Hamburg
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Die Veranstaltung gibt Einblicke in die Herausforderungen bei der Umsetzung von Netzanbindungen für Offshore-Windparks. Aktuelle Erfahrungen von der Planung und Errichtung bis hin zum Betrieb von entsprechenden HVAC- und HVDC-Netzanbindungen in der deutschen Nord- und Ostsee stehen dabei im Mittelpunkt des Seminars. Lernen Sie aus den Erfahrungen der bereits umgesetzten Projekte und treffen Sie Fachleute aus dem Bereich Offshore Netzanschluss.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte der Netzbetreiber, Ingenieurbüros, Anlagenbauer und - betreiber, welche mit Fragestellungen der Netzintegration und Netzanbindung von Windenergieanlagen auf See befasst sind. Interessierte im Bereich Entwicklung, Errichtung und Betrieb von Übertragungsnetzen und Verteilnetzen.

Inhalt
  • Überblick bei der Netzanbindung für die Offshore Windenergie
  • Erfahrungsberichte bei der Netzanbindung von Offshorewindparks in der Nord- und Ostsee
  • HVDC-Netzanschlüsse in der Nordsee: Praxiserfahrungen eines Netzbetreibers
  • Netzanschluss Baltic 1 und Baltic 2 - Praxiserfahrungen eines Entwicklers und Netzbetreibers - Erfahrungsbericht Ostsee & Diskussion
  • 66kV Inter-Array system - Advantages in Technology, Installation and Savings
  • Erfahrungsaustausch und Ausblick
Zum Thema

Der Start ins Offshoregeschäft in Deutschland war von Rückschlägen begleitet. Inzwischen punkten die Windparks aber mit guten Erträgen. 1765 MW wurden allein im ersten Halbjahr installiert. Die Verfügbarkeit ist hoch und die Zahl der Volllaststunden höher als erwartet. Die Industrie ist bereit zu investieren. Die Herausforderungen sind aber weiterhin hoch und es gibt in allen Bereichen reichlich Verbesserungspotential. Zahlreiche Projekte sind noch im Bau. Fachleute werden händeringend gesucht. Besonders im Bereich der Netzanbindung gab es nur wenig Erfahrung. Viele Komponenten wurden genau für die eine Anwendung entwickelt. Jetzt gilt es Know-how auf eine breitere Basis zu stellen. Genau darum geht es in der Veranstaltung.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 585,00 € Nichtmitgliedergebühr: 650,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Baukonstruktion
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Baukonstruktion - Offshore Wind
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Windenergie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Windenergie - Elektrische Systeme
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Wind - Offshore
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Erneuerbare Energien
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Erneuerbare Energien - Wind
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Energieübertragung und -verteilung
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Energieübertragung und Verteilung - Netzanbindung
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Werkstoffe
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Werkstoffe - Anwendungsbeispiele
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Werkstoffe - Anwendungsbeispiele - Werkstoffe Windenergie
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
2