H010023897
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-02-389-7

Programm laden (pdf)
Service
Asset
© Sergej Seemann - Fotolia.com
Seminar

Mittelspannungsschaltanlagen

 
Termin
02.02.2017 09:00 - 03.02.2017 15:30 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Prof. Dr.-Ing. Gerd Valtin
Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur, EET, Leipzig
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Im Seminar werden die Grundlagen über die Anforderungen, Planung, Projektierung und Errichtung von MS-Schaltanlagen vermittelt. Der Stand der aktuellen Normung auf europäischer und nationaler Ebene wird anhand zahlreicher Beispiele anwendungsgerecht erläutert. Auch auf den Umgang mit SF6 wird auf der Grundlage der neuen BGI sowie der derzeitigen Gesetzgebung eingegangen. Des Weiteren wird ein Überblick über die Maßnahmen bezüglich der Qualitätssicherung gegeben. Prüfverfahren, Prüfablauf und einzuhaltende Grenzwerte werden hierbei diskutiert.

Teilnehmerkreis
Führungskräfte, Ingenieure, Techniker und Meister aus Energieversorgung, Industrie und Planungsbüros, die mit Beschaffung, Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von MS-Schaltanlagen befasst sind.
Inhalt
  • Aufgaben und Anforderungen an MS-Schaltanlagen - Kenngrößen/Isolationspegel - Bauformen - offene und typgeprüfte Anlagen in luftisolierter bzw. gasisolierter Bauweise - Anlagenkonfigurationen - Schaltgeräte - Mindestabstände - geprüfte Anschlusszone
  • Anlagen und Gebäude - Aufstellung - Mindestmaße - Fluchtwege - Druckentlastung Internationale und nationale Normung: VDE 0101 ; Normenreihe IEC / DIN EN 62271, VDE 0671 für HS-Schaltgeräte und Schaltanlagen
  • Neue Begriffsbestimmungen nach VDE 0671 Teil 200; Änderungen zu VDE 670 Teil 6 - konstruktive bzw. funktionale Klassifizierung - Kategorien der Betriebsverfügbarkeit - Schottungsklassen (PM/PI) - Zugänglichkeit der Schotträume
  • Innere Fehler - Störlichtbogenqualifikation (IAC)
  • Eigenschaften und Umgang mit SF6
  • Prüfverfahren an Mittelspannungs-Schaltanlagen im Herstellerwerk und auf der Baustelle
Zum Thema
MS-Schaltanlagen als Knotenpunkte der unterschiedlichen Verteilnetze besitzen für die Sicherung einer hohen Energieversorgungsqualität eine zentrale Bedeutung. Unter Beachtung des zunehmenden Kostendrucks auf Netzbetreiber und Hersteller/Errichter von Anlagen ist sowohl die Planung und Auswahl unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten sowie die Zuverlässigkeit und Qualität der jeweiligen Betriebsmittel einschließlich der Einhaltung des Umweltschutzes zu gewährleisten.
Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.285,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.365,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Weitere Termine
27.11.2017 28.11.2017 Essen
Browser URL 100x70 Mittelspannungsschaltanlagen
Mittelspannungsschaltanlagen
27.11.2017 - 28.11.2017 in Essen
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
www.vdsi.de
www.vdsi.de
Schaltfläche
www.vdsi.de
www.vdsi.de
Schaltfläche
www.htwk.de
www.htwk.de
Schaltfläche
1