H110041216
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-04-121-6

Programm laden (pdf)
Service
Asset
© Scanrail - Fotolia.com
Seminar

Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme

Planung, Bau, Vorhaltung der LST
Termin
12.04.2016 10:00 - 13.04.2016 16:00 in Berlin (Haus der Technik e. V. am Alexanderplatz)
Leitung
Prof. Dr.-Ing. Hans-Christoph Thiel
BTU Cottbus, Lehrstuhl Eisenbahn- und Straßenwesen
Dr.-Ing. habil. Roland Spannaus
BTU Brandenburgische Technische Universität Cottbus, Lehrstuhl Eisenbahn- und Straßenwesen
Teilnehmerkreis

Ingenieure (Elektrotechnik, Bau, Verkehr, Wirtschaft) und Projektsteuerer in Behörden, Verkehrs- und Infrastrukturunternehmen und Planungs- und Consultingunternehmen, die mit der Planung, dem Bau und/oder der Vorhaltung der LST befasst sind.

Inhalt
  • Hierarchie und Systemmerkmale der Schienenbahnen: Merkmale und Eigenschaften der Spurführung - Systemmerkmale und verkehrliche/betriebliche Spezifikation - Elemente des Fahrweges und Fahrwegvernetzung - Wechselwirkung Leistungsfähigkeit - Infrastruktur von Schienenbahnen

 

  • Historische Entwicklung der Stellwerksbauformen: Vom Beginn der Sicherheitstechnik - Schlüsselwerke und mechanische Stellwerke - elektromechanische Stellwerke - Relaisstellwerke (Fahrstraßen- und Spurplanprinzip) - elektronische Stellwerke

 

  • Das allgemeine Sicherungsmodell für die Fahrzeugbewegungen in Bahnsystemen: Definition der Sicherungsaufgabe - Begriffe der Fahrwegsicherung - Fahrdynamische Einflüsse - Sicherung von Fahrzeugbewegungen - Fahrwegelemente

 

  • Grundzüge der Signalisierung: Vor- und Hauptsignalisierung - Das Ks-System - Zugbeeinflussung (PZB, GÜ)

 

  • Sicherung von Zugfahrten auf der freien Strecke: Sicherung von Folge- und Gegenfahrten - Die Blockfelder - Gefahrpunkt- und Gefahrpunktabstand - Ausweichanschlussstellen

 

  • Sicherung von Zugfahrten im Bahnhof: Verantwortlichkeit eines Fahrdienstleiters - Elemente einer Fahrstrecke - Durchrutschweg und Gefahrpunkt - Anfahren gegen "Halt" (PZB90) - Flankenschutz (direkt, indirekt, Zwieschutz) - Rangierbereiche

 

 

  • Technologie einer Zugfahrt: Beteiligte einer Zugfahrt - Zusammenwirken von Fahrdienstleiter und Wärter - Automatisierungsfunktionen in den Stellwerksbauarten - Bedienung und Anzeige in elektronischen Stellwerken

 

  • Grundfunktionen der technischen Komponenten: Zulassung und Freigabe - Basiskomponenten (Stromversorgung, Bedienung, Logik, Außenanlagen) - Fehlererkennungsprinzipien
Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 990,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.090,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Bei Bedarf kann den Teilnehmern ein benoteter Leistungsnachweis ausgehändigt werden (Klausur 45min).

2 für 1 Preis:

2 Teilnehmer einer Firma buchen für 1 Preis (Gruppenpreis gilt nur bei gleichzeitiger Anmeldung von je 2 Teilnehmern einer Firma)

Weitere Termine
13.10.2016 14.10.2016 Berlin
Browser URL 100x70 Leit- und Sicherungstechnik
Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme
13.10.2016 - 14.10.2016 in Berlin
03.04.2017 04.04.2017 Berlin
Browser URL 100x70 Leit- und Sicherungstechnik
Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme
03.04.2017 - 04.04.2017 in Berlin
11.10.2017 12.10.2017 Berlin
Browser URL 100x70 Leit- und Sicherungstechnik
Grundlagen der Leit- und Sicherungstechnik (LST) für Eisenbahnsysteme
11.10.2017 - 12.10.2017 in Berlin
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Bauen und Umwelt
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Bauen und Umwelt - Verkehrsprojekte
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verkehr / Logistik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bahntechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Niederlassungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Zweigstelle Berlin
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
https://www.b-tu.de/
https://www.b-tu.de/
Schaltfläche
Partner
1