H110101083
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-10-108-3
Programm laden (pdf)
Service
Asset
©Tobias-Reschke-Fotolia.com
Seminar

Kosten- und Leistungsrechnung im Ingenieur - und Planungsbüro

Einsteigerseminar mit Musterhandbuch zum Selbstaufbau mit vielen Kalkulationsbeispielen
Termin
22.10.2013 09:30 - 23.10.2013 17:00 in Berlin (Haus der Technik e. V. am Alexanderplatz)
Leitung
REFA- Ing. Rolf Weber
VDI-Betriebswirt, Unternehmensberatung Rolf Weber, Pforzheim
Teilnehmerkreis

Unternehmer, Konstrukteure,Sachverständige,  Architekten, Kalkulatoren von Ingenieurbüros und Planungsbüros, Bau-Haupt- und Nebenbetriebe, Sanitär, Heizung, Klimatechnik

Inhalt

• Grundlagen der Betriebsabrechnung im Ingenieur-/Planungsbüro • Erstellung des Betriebsabrechnungsbogens anhand programmierter Vordrucke • Ermittlung der Kosten lt. Gehalts-/Lohnabrechnung • Ermittlung der Kostenarten lt. Kostenverteilung, u. a. über betriebswirtschaftliche Auswertung der Fibu • Ermittlung der Kostenarten lt. Rechnungen • Ermittlung der kalkulatorischen Kosten • Erfassen der Ist-Zeiten • Durchführung der Betriebsabrechnung anhand eines BABs eines  Ingenieur-/Planungsbüros • Errechnung der Stundensätze mit Vollkosten/Grenzkosten im Ingenieur/Planungsbüro (z. B. manuelle Konstruktion, CAD-Konstruktion, Statiker, Bauleitung, Plotter-Raum, usw.) • Errechnung der Verwaltungs- und Vertriebskosten im Ingenieur-/Planungsbüro • Kalkulation im Ingenieur-/Planungsbüro • Teilnehmerdiskussion bzw. Problembesprechung – Evtl. Teilnehmerkalkulation

Zum Thema

Immer härter werdende Märkte und die Nichtakzeptanz der HOAI stellen den Ingenieur im Ingenieur- und Planungsbüro vor das Problem: Wie kalkuliere ich richtig – besonders wenn der Kunde noch mit Preisdiktat zu uns kommt? Ein Kalkulieren mit Prozentzuschlägen – evtl. aus der Buchhaltung ermittelt – ist mehr als falsch.

Ein häufiger und weit verbreiteter Grund für solche Unsicherheit stellt das Fehlen einer aussagefähigen Kostenrechnung dar. Diese Erfahrung hat wohl jeder von uns schon einmal gemacht, dass er eine Entscheidung treffen soll, obwohl die Grundlagendaten zur Absicherung dieser Entscheidung nicht zur Verfügung stehen.

Neuerdings ist das Vorhandensein einer Betriebsabrechnung/Kalkulation ein sehr positiver Aspekt für ein positives Rating. Außerdem wird über die mögliche „kurzfristige Erfolgsrechnung“ der Betriebserfolg kurzfristig ermittelt, so dass ein laufendes Eingreifen möglich ist.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.040,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.190,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
0