H010065657
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-06-565-7

Service
Asset
© HDT
Tagung

Induktives Laden

gemeinsam mit dem Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW) der Universität Stuttgart
Termin
28.06.2017 09:45 - 29.06.2017 15:15 in Stuttgart (Holiday Inn)
Leitung
Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour
Institut für Elektrische Energiewandlung (IEW), Universität Stuttgart
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Nach einer Einführung in die physikalischen Grundprinzipien und mathematischen Zusammenhänge der berührungslosen, induktiven Energieübertragung werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Projekte und Produkte vorgestellt, bei denen diese Technologie eingesetzt wird. Der Bereich der übertragenen Leistung liegt dabei zwischen einigen mW bis zu 100 kW. Das offene Gespräch und der Austausch zwischen den Referenten und Teilnehmern werden immer wieder gelobt. So entstehen viele neue Kontakte, die meist direkt die eigenen Projekte voranbringen. 

Teilnehmerkreis

Fachkräfte und Anwender aus den Gebieten der Elektromechanik, Anlagenbau, Luft- und Raumfahrt sowie aller weiteren Zweige der industriellen Produktion. Mitarbeiter, die innovative Lösungen suchen.

Die Veranstaltung hat sich über viele Jahre als Treffpunkt für Einsteiger und Experten etabliert. OEMs und Zulieferer der Automobilindustrie schicken regelmäßig Teilnehmer, aber auch aus ganz unterschiedlichen Bereichen der Industrie kommen die Zuhörer.

Inhalt
  • Funktionsprinzip der berührungslosen Energieübertragung mittels induktiver und kapazitiver Kopplung
  • Systembeispiele aus der Praxis: Kontaktlose Versorgung von Fördersystemen, fahrerlose Transportsysteme, kontaktlose Ladeeinrichtungen
  • Sicherheits-, Norm- und Standardisierungsaspekte
Zum Thema

Durch den Verzicht auf Kabel zur Übertragung der elektrischen Energie können Systeme mit höherer Zuverlässigkeit und Lebensdauer gebaut werden. Dieser Aspekt ist insbesondere bei der Energieübertragung zu den bewegten Einheiten von großer Bedeutung. Der Wegfall von Schleppkabeln bzw. Stromschienen erhöht nicht nur die Sicherheit der Systeme, sondern die Anordnungen erhalten auch eine höhere Dynamik und zusätzliche Freiheitsgrade. Unter Beachtung dieser Perspektiven kann die kontaktlose bzw. induktive Energieübertragung als eine Technologie betrachtet werden, die in naher Zukunft zunehmenden Einsatz in mechatronischen Systemen finden wird. Die Anwendungsfelder erstrecken sich von Industrieautomation und Medizintechnik bis hin zu erneuerbare Energien und Elektromobilität.

Programm
Nein
Nein
Tag 1
09:30

 1. Tag

 
Nein
Ja
Tag 1
09:45

Begrüßung 

Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour

Nein
Ja
Tag 1
10:00

Einführung in die kontaktlose Energieübertragung Teil I

  • Prinzipien der berührugslosen Energieübertragung
  • Aufbau und Funktion induktiver Energieübertragungssysteme
  • Elektrische und magnetische Ersatzschaltbilder
  • Charakteristische Systemparameter und ihre Zusammenhänge
  • Überblick der existierenden Systeme

Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour

Nein
Ja
Tag 1
11:00

Kaffeepause

 
Nein
Ja
Tag 1
11:15

Einführung in die kontaktlose Energieübertragung Teil II

  • Berechnungsmethoden für das magnetische Feld
  • Ersatzschaltbilder der kontaktlosen Energieübertragungsstrecke
  • Kompensationstopologien
  • Übertragungsfunktionen und Systemverhalten

Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour

Nein
Ja
Tag 1
12:05

Gemeinsames Mittagessen

 
Nein
Ja
Tag 1
13:00

Induktive Energieübertragung  - Grundlagen, Designoptimierung und Anwendungen

  • Grundlagen: Eigenschaften von Transformatoren mit großer Luftspaltlänge, Blindleistungskompensation, Zeigerdiagramm, magnetische Feldemission, Wirkungsgrad
  • Geometrische Entwurfsoptimierung
  • Anwendungen/Projekte: Industrielle Transportsysteme, Transrapid, Schienenfahrzeuge und Busse, Automotivanwendungen

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Meins

Nein
Ja
Tag 1
14:00

Kaffeepause

 
Nein
Ja
Tag 1
14:15

Untersuchungen zur Fremdkörpererwärmung

  • Diskussion von zu detektierenden metallischen Körpern gemäß Spezifikation in internationalen Normen
  • Primärspulenstrom und magnetische Flussdichte als limitierende Parameter während des Systemdesigns
  • Messtechnische Untersuchungen zum Erwärmungsverhalten
  • Validierung mittels Simulation
  • Notwendigkeit von Detektionssystemen

Dr.-Ing. Daniel Kürschner

Nein
Ja
Tag 1
15:20

Projektvorstellung CETeCAR und Laborinfrastruktur für Automotive Anwendungen

  • Herausforderungen in der Umsetzung und im Einsatz
  • Topologie und Auslegung CETeCAR
  • Praxisbeispiele am CET-Prüfstand

Dipl.-Ing. Mike Böttigheimer

Nein
Ja
Tag 1
16:15

Abfahrt zur Uni Stuttgart, Campus Vaihingen

 
Nein
Ja
Tag 1
16:45

Vorstellung des Instituts für Elektrische Energieumwandlung (IEW)

Prof. Dr.-Ing. Nejila Parspour

Nein
Ja
Tag 1
17:00

Besichtigung des Instituts für Elektrische Energieumwandlung (IEW)

 
Nein
Nein
Tag 1
19:30

anschl. Erfahrungsaustausch bei einem gemeinsamen Imbiss

 
Nein
Nein
Tag 2
08:45

 2. Tag

 
Nein
Ja
Tag 2
09:00

Interoperability and efficiency of different wireless power transfer system designs

Dr.-Ing.  Andreas Wendt

Nein
Ja
Tag 2
09:45

Kombinierte kontaktlose induktive Energie- und Datenübertragung

  • Kommunikation
  • Positionierung und Alignment Check in der Elektromobilität
  • Übersicht über verschiedene Anwendungsmöglichkeiten

Dipl.-Ing. Axel Hoppe

Nein
Ja
Tag 2
10:30

Kaffeepause

 
Nein
Ja
Tag 2
11:00

Berührungslose Energieübertragungssysteme in der industriellen Praxis

  • Spektrum der Anwendungen mit unterschiedlichen Anforderungen
  • Herausforderungen in der Umsetzung und im Einsatz
  • Praxisbeispiele
  • Weitere Entwicklungen aus Sicht der Fa. Vahle

Dr.-Ing. Facial Turki (angefragt)

Nein
Ja
Tag 2
11:45

Gemeinsames Mittagessen

 
Nein
Ja
Tag 2
13:00

Induktive Energieübertragung für Anwendungen in der Automatisierungstechnik

Dipl.-Ing. Jörg Heinrich

Nein
Ja
Tag 2
13:45

N.N.

 
Nein
Ja
Tag 2
14:45

Offene Diskussionsrunde bei Kaffee

 
Nein
Ja
Tag 2
15:15

Ende der Veranstaltung

 
Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.095,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.185,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Nutzen Sie die Möglichkeit Ihre Produkte und Lösungen einem ausgesuchten Fachpublikum zu präsentieren.

Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Elektromobilität
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Elektromobilität - Energiespeicher
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Elektromobilität - Energiemanagement Fahrzeuge
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Automobil Elektronik / automotive electronics
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Automobil Elektronik - Energiemanagement
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Automobil Elektronik - Elektromobilität
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Automobil Elektronik - Elektromobilität - Batterie und Brennstoffzellen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Automobil Elektronik - Elektromobilität - Hybridtechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik - Fahrzeugelektronik
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Veranstaltung buchen
Fax-Buchungsformular
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
www.hdt-essen.de/W-H010-09-732-7
www.hdt-essen.de/W-H010-09-732-7
Schaltfläche
www.iew.uni-stuttgart.de
www.iew.uni-stuttgart.de
Schaltfläche
1