H110101605
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-10-160-5
Programm laden (pdf)
Service
Asset
©Tobias-Reschke-Fotolia.com
Seminar

HOAI 2013 - Spezialseminar Technische Ausrüstung

 
Termin
29.10.2015 10:00 - 29.10.2015 17:00 in Berlin (Haus der Technik e. V. am Alexanderplatz)
Leitung
Rechtsanwalt Jens Böttcher
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
TSP Theißen Stollhoff & Partner mbB Rechtsanwaltsgesellschaft, Berlin
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Dieses praxisorientierte Seminar hilft Ihnen anhand von zahlreichen Beispielen die vertraglichen und rechtlichen Schwierigkeiten mit der HOAI, insbesondere im Leistungsbild der Technischen Ausrüstung in den Griff zu bekommen. Wesentliche Grundnormen aus dem Allgemeinen Teil der HOAI werden ebenso unter dem Blickwinkel eines Fachplaners der Technischen Ausrüstung dargestellt, wie der Anwendungsbereich, die anrechenbaren Kosten und Abgrenzungsfragen. Darüber hinaus werden praxisrelevante Fragen zu Planernachträgen erörtert. Anschließend werden in einer Gesprächsrunde Ihre Erfahrungen diskutiert. Nach dem Besuch dieses Seminars sind Sie mit den wesentlichen Regelungen der HOAI insbesondere im Bereich des Leistungsbildes der Technischen Ausrüstung bestens vertraut und können auftretende Konflikte bei der Honorarvereinbarung und -abrechung künftig schneller lösen.

Teilnehmerkreis

TGA-Planer, Auftraggeber, Architekten, Projektsteuerer, Baujuristen

Inhalt

1. Praxisrelevante Neuerungen der HOAI 2009 • Stand der aktuellen Re-formbemühungen
2. Grundlagen des Honorars der Technischen Ausrüstung
• Gang der Honorarfindung • Sachlicher und persönlicher Anwendungsbereich, insbesondere die acht Anlagengruppen • Begriffsdefinitionen • Technische Ausrüstung von Gebäuden, Frei- und Verkehrsanlagen sowie Ingenieurbauwerken • Bemessung von Einzelleistungen - Honorarminderungen bei Nichterbringung von Teilleistungen
3. Honorarbesonderheiten bei der Technischen Ausrüstung
• Zusammenspiel mit anderen Vorschriften • Grundzüge der Honorarberechnung • Ermittlung der anrechenbaren Kosten (Abkopplung von den Baukosten, ver-gessene Kostenberechnung, DIN 276 - Ausgabe Dezember 2008, Baukosten-vereinbarungen) • Ermittlung der Honorarzonen (Bewertungsmerkmale, Objektliste, verschiedene Honorarzonen bei Anlagen einer Anlagengruppe) • Sonderprobleme der anrechenbaren Kosten bei der Medizintechnik • Abrechnung von mehreren Anlagen • Leistungen im Bestand
4. Nachträge bei Planungsänderungen und Bauzeitverzögerungen nach neuer HOAI
• Nachtragstypen und Nachtragssachverhalte • Anordnungsrechte des Auftraggebers • Ankündigungspflicht des Planers • Schriftliche Honorarvereinbarungen • Planernachträge ohne Anordnung des Auftraggebers • Berechnung des Nachtragshonorars • Entfallene Leistungen des Planers • Bauzeitverzögerungen • Abrechnung und Fälligkeit

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 540,00 € Nichtmitgliedergebühr: 620,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
0