H110111854
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-11-185-4
Programm laden (pdf)
Service
Asset
©Tobias-Reschke-Fotolia.com
Seminar

HOAI 2013 - Spezialseminar Flächenplanung und Freianlagen

 
Termin
13.11.2014 10:00 - 13.11.2014 17:00 in Berlin (Haus der Technik e. V. am Alexanderplatz)
Leitung
Rechtsanwalt Jens Böttcher
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
TSP Theißen Stollhoff & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft, Berlin
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Dieses praxisorientierte Seminar hilft Ihnen, die wesentlichen Neuerungen der HOAI 2013 speziell im Bereich der Freianlagen und Flächenplanung zu verstehen. Die teils erheblichen Auswirkungen auf die Honorierung und die Vertragsgestaltung werden eingehend anhand von Beispielen dargestellt. Nach dem Besuch dieses Seminars sind Sie mit den wesentlichen Regelungen der HOAI 2013 insbesondere im Bereich der Freianlagen und Flächenplanung bestens vertraut und können auftretende Konflikte bei der Honorarvereinbarung und Abrechung künftig schneller lösen.  

Teilnehmerkreis

Architekten, Ingenieure, Auftraggeber, Projektsteuerer, Baujuristen 

Inhalt

1. Einführung in die HOAI 2013 – Wesentliche Neuerungen
2. Zeitlicher Anwendungsbereich der HOAI 2013 (insbesondere Stufenweise Beauftragung)
3. Besonderheiten beim Planen von Freianlagen im Bestand
− Wiedereinführung der mitzuverarbeitenden Bausubstanz
− Umbauzuschlag für Freianlagen
4. Sonstige Änderungen im Allgemeinen Teil der HOAI 2013
− Anwendungsbereich der HOAI
− Neue und entfallene Begriffsbestimmungen
− Nachträge bei Planungsänderungen
− Auftrag für mehrere Freianlagen – Keine Anwendung von § 11 Abs. 2 HOAI
− Abnahme von Planungsleistungen als Fälligkeitsvoraussetzung
5. Änderungen im Bereich der Flächenplanung
- Abschaffung der sog. Verrechnungseinheiten
- Honorar für Leistungen beim Städtebaulichen Entwurf
- Änderungen im Bereich der Bauleitplanung
- Die drei neuen Leistungsphasen
- Honorar bei Unterschreitung der Honorartafeln
- Ermittlung der Honorarzone
- Freie Vereinbarkeit des Honorars bei Änderungen des FNP
- Änderungen im Leistungsbild Bebauungsplan (Neue Leistungsphasen; neue, geänderte und entfallene Grundleistungen; neue Besondere Leistungen)
- Änderungen im Bereich der Landschaftsplanung
- Die fünf Pläne der Landschaftsplanung
- Die vier Leistungsphasen
- Keine freie Vereinbarkeit des Honorars für den Landschaftspflegerischen Begleitplan
- Freie Vereinbarkeit des Honorars bei Änderungen des Landschaftsplans
6. Änderungen im Bereich der Freianlagen
- Sachlicher und persönlicher Anwendungsbereich – Abgrenzung zu anderen Leistungsbildern
- Begriff der Außenanlagen
- Ermittlung der anrechenbaren Kosten
- Änderungen im Leistungsbild Freianlagen (Neue, geänderte und entfallene Grundleistungen, neue Besondere Leistungen)
7. Änderungen in den anderen Leistungsbildern im Überblick
 

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 520,00 € Nichtmitgliedergebühr: 585,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
0