H020054154
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H020-05-415-4

Programm laden (pdf)
Service
Asset
© Ulrich Mertens, Atelier für Kunst und Fotografie
Tagung

Essener Fernwärmetagung 2014

Effektiver Betrieb von Fernwärmeversorgungsanlagen
Termin
15.05.2014 09:30 - 16.05.2014 15:30 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Prof. Dr.-Ing. Bernd Sankol
Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg, Leiter des Institut für erneuerbare Energien und energieeffiziente Anlagen
Teilnehmerkreis

Betreiber von Fern- und Nahwärmesystemen, Planer und Mitarbeiter der Herstellerbetriebe von Fernwärmeanlagen und Komponenten für Fernwärmesysteme, Ingenieure, Technische Leiter, Betriebsleiter, Mitarbeiter von Behörden und Überwachungsvereinen, Politiker

Inhalt

Zukunftsperspektiven der Fernwärme im klimagerechten Stadtumbau, Optimierung der kommunalen Fernwärmeversorgung, Einsatzgrenzen und Gestaltung einer zukünftigen Fern- und Nahwärmeversorgung, Fernwärmevorsorgung und virtuelle Kraftwerke, Fahrweisen und Betriebserfahrungen der KWK-Anlage vor und mit dem Einfluss der Energiewende, Zentrale oder dezentrale Wärmeversorgung, Strömungstechnische Gestaltung und Optimierung von Heisswasser-Fernwärmenetzen, Entwicklung von Fernwärmeübergabestationen mit niedrigen Rücklauftemperaturen, Entwicklungstendenzen auf dem Gebiet der Fernwärmeversorgung, Betriebserfahrungen Virtuelles Kraftwerk, Dampferzeuger zur Wärmerzeugung in Fernwärmeversorgungssystemen, Pumpen in Fernwärmesystemen, Betriebserfahrungen Warmwasserspeicher im Fernwärmeverbund, Betriebserfahrungen eines Stadtwerkes

Zum Thema

Fern- und Nahwärmeversorung ist nach wie vor die Möglichkeit der Wärme- und Stromversorgung in Städten und Gemeinden mit effektiven Energiewandlungsverfahren zu gewährleiten. Die langfristigen nationalen und europäischen CO2- Einsparziele erfordern eine entsprechende Anpassung der Energiestrukturen. Das Ziel soll in Deutschland vor allem durch eine umfassende energetische Sanierung des Gebäudebestands erreicht werden, darauf muss sich die Fern- und Nahwärmeversorgung einstellen. Die Deckung des nach Sanierung vorhandenen Wärmebedarfs soll dann durch erneuerbare Energien erfolgen. Es sollen alle mit diesem Wandlungsprozessen verbundenen Themen angesprochen werden und Lösungsvorschläge unterbreitet werden, dabei spielen sowohl die Betriebserfahrungen als auch Entwicklungstendenzen eine wesentliche Rolle. Es wird auf ausreichenden Freiraum für eine ausführliche Diskussion mit den Referenten und den Teilnehmern Wert gelegt. Der Erfahrungsaustausch soll gepflegt werden.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 890,00 € Nichtmitgliedergebühr: 990,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Weitere Termine
09.05.2017 10.05.2017 Essen
Browser URL 100x70 Fernwärmetagung
3. Essener Fernwärmetagung 2017
09.05.2017 - 10.05.2017 in Essen
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1