H130030894
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H130-03-089-4

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©meailleluc.com_Fotolia.com
Seminar

Fahrzeughomologation

Die Rolle der automotiven globalen Bau- und Prüfvorschriften bei der prozessorientierten Produktentwicklung
Termin
17.07.2014 09:00 - 18.07.2014 15:00 in München (Regus Business Center Laim)
Leitung
Dipl.-Ing. Folkert Jürgens
TÜV Nord Mobilität GmbH & Co. KG, IFM - Gesamtfahrzeug, Hannover
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Der Seminarteilnehmer erhält einen systematischen und kompakten Überblick über die weltweit unterschiedlichen Rechtssysteme und deren Generierung mit Schwerpunkt auf der EU Fahrzeugbetriebserlaubnis und Konformität der Produktion, sowie einen Überblick über die Produkthaftung.

Teilnehmerkreis

Manager, Projektleiter, Ingenieure und Techniker aus Entwicklung, Qualitätswesen, Produktion und Vertrieb der Automobil- und Zulieferindustrie. 

Inhalt
  • EG Typ-Genehmigung

o Überblick, diverse Verfahren

o EG Richtlinien/ECE Regelung

o Ablauf und Beteiligte der Typgenehmigung

o Anforderungen an Technische Dienste

o Fahrzeugkategorien, Definitionen

o Typ-Variante-Version

  • GSR: Global Safety Regulation- Allgemeine Sicherheits VO

o Ausblick, zukünftige Anforderungen
o Praktische Anwendung
o EU-Verordnungen versus ECE Regelungen

  • EG-Stufengenehmigung

o Gute Idee, Schwächen in der Umsetzung
o Beispiel aus der Praxis

  • COP- Conformity of Production

o Anforderungen an den Genehmigungsinhaber
o Umsetzung in der QM-Prozess-Landschaft
o Dokumentation, Fristen

  • Funktionale Sicherheit IEC 61508 vs ISO 26262

o Hazard analysis & Risk assessment

  •  Steer by wire

o Hilfslenlanlagen, Beispiele
o Weitere Entwicklung
o Spurwechsel-Assistent

  • ESP im Nutzfahrzeug: ECE R13

o Direction Control
o Roll over Control

  • Fußgängerschutz: EU-VO 78/2009, EURO NCAP

o Umrüstteile, Zubehörteile
o Aktive Systeme
o Ausblick

  • Anforderungen an Kleinbusse und Reisebusse

o Innenausstattung: Brandverhalten RREG 95/28/EG
o Hubvorrichtungen, Rampen usw. ECER 107
o Festigkeit des Aufbaus ECE R66

  • Aufbauänderung;

o LKW N1/N2 wird Kleinbus M2
o Definitionen
o Sitzfestigkeit ECE R16
o Gurtverankerungen ECE R14
o Rückhaltesysteme ECE R17
o Indirekte Sicht 

  • Ladungssicherung für Nutzfahrzeuge

o VDI 2700
o Code XL: DIN EN 12642
o Zurrpunkte
o Planentests

 

  • Übungsbeispiel: Prüfung von Importfahrzeugen

o Beispiel für die Arbeitsgruppe

 

  • Abschluss-Diskussion

 

 

Zusätzliche Inhaltspunkte nach Bedarf:  

Der Referent bietet an, über zukünftige Systeme zu berichten: Bremsassistent und Spurwechselassistent im Nutzfahrzeug oder die technische Umsetzung von Abgasreinigungssystemen im Nutzfahrzeug EURO 5 bis EURO 6.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.395,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.495,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Weitere Termine
09.02.2017 10.02.2017 München
Browser URL 100x70 Fahrzeughomologation
EU-Typgenehmigungsverfahren - neue Anforderungen für die Fahrzeughomologation
09.02.2017 - 10.02.2017 in München
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik - Entwicklung Gesamtfahrzeug
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Niederlassungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Zweigstelle München
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1