H050116114
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H050-11-611-4

Programm laden (pdf)
Service
Asset
 
Seminar

Das Explosionsschutzdokument

neue Anforderungen im Explosionsschutz -besondere Anforderungen für nichtelektrische Komponenten
Termin
07.11.2014 09:00 - 07.11.2014 17:00 in München (Regus Business Center Laim)
Leitung
Dipl.-Ing. Jens-Christian Voss
Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg (Bayern)
Teilnehmerkreis
Vertreter aus Behörden, Führungskräfte/Technische Leiter, Hersteller von Werkzeugen/Geräten/Maschinen/Anlagen, Sicherheitsfachkräfte, Betreiber von Anlagen mit Ex-Gefährdung
Inhalt
  • Allgemeine Angaben
  • Dokumente und Organisationsanweisungen
  • Beurteilung der Explosionsgefahren innerhalb und außerhalb der Arbeitsstätte
  • Einstufung der explosionsgefährdeten Bereiche in Zonen
  • Stoffeigenschaften und sicherheitstechnische Kennzahlen der Stoffe
  • Risikoanalysen
  • Zoneneinteilung, grafische Darstellung
  • Neue Anforderungen an nichtelektrische Arbeitsmittel
  • Auswahl der Arbeits- und Betriebsmittel nach der Zoneneinteilung
  • Beurteilung von Altanlagen (nichtelektrisch)
  • Umsetzung der TRBS (Technische Regeln Betriebssicherheit)
  • Anforderungen an die Befähigten Personen nach TRBS 1203 Teil 1
Zum Thema

Durch die Betriebssicherheitsverordnung werden folgende Forderungen an den Arbeitgeber/Betreiber gestellt:

  • Bereitstellung von Arbeitsmitteln durch den Arbeitgeber
  • Benutzung der Arbeitsmittel durch den Arbeitnehmer
  • Betrieb und Überwachung überwachungsbedürftiger Anlagen

Die Erlaubnis, der Betrieb und die Prüfung überwachungsbedürftiger Anlagen sind bei der Neukonzeption und Inbetriebnahme von Anlagen Änderungen unterworfen. Die Betriebssicherheitsverordnung verpflichtet den Betreiber zur Erstellung einer Gefährdungsbeurteilung für die dem Arbeitnehmer zur Verfügung gestellten Arbeitsmittel. Eine Besonderheit dieser Verordnung ist die Verbindlichkeit des Arbeitgebers/Betreibers zur Erstellung eines Explosionsschutzdokumentes. Für Altanlagen schreibt der Gesetzgeber die Erstellung bis zum 31.12.2005 vor - für Neuanlagen vor Inbetriebnahme. Es beinhaltet die Ergebnisse der "Gefährdungsbeurteilung" (Schutzmaßnahmen/Zoneneinteilung) für gefährliche explosionsgefährdete Bereiche. Die Schulung gibt Ihnen praktische Hilfen zur Erstellung dieses Dokumentes.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 720,00 € Nichtmitgliedergebühr: 780,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Weitere Termine
04.10.2016 04.10.2016 Essen
Browser URL 100x70 Explosionsschutzdokument
Das Explosionsschutzdokument
04.10.2016 in Essen
01.12.2016 01.12.2016 München
Browser URL 100x70 Explosionsschutzdokument
Das Explosionsschutzdokument
01.12.2016 in München
09.02.2017 09.02.2017 München
Browser URL 100x70 Explosionsschutzdokument
Das Explosionsschutzdokument
09.02.2017 in München
19.05.2017 19.05.2017 Essen
Browser URL 100x70 Explosionsschutzdokument
Das Explosionsschutzdokument
19.05.2017 in Essen
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Explosionsschutz
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Arbeitssicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Arbeitssicherheit - Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Explosionsschutz
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Arbeitssicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Arbeitssicherheit - Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Seminare zur Elektrosicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Elektroexperten - Elektrischer Explosionsschutz gemäß ATEX und Betriebssicherheitsverordnung
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Niederlassungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Zweigstelle München
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1