H010053595
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-05-359-5

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©ecelop-Fotolia.com
Tagung

Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich 2015
Tagung zur rechtssicheren Organisation im Elektrobereich

Aus der Praxis für die Praxis -
Fachkundeaufbau- und erhalt für verantwortliche Elektrofachkräfte
Termin
12.05.2015 10:00 - 13.05.2015 14:00 in Köln (Hotel Mondial am Dom)
Leitung
Dipl.-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Ralf Ensmann
VDE VDI, Sachverständiger für Unternehmensorganisation im Elektrobereich, ENSMANN CONSULTING, Köln
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Ziel der Tagung ist, sowohl dem Vorgesetzten als auch dem betrieblichen Praktiker den aktuellen rechtlichen und organisatorischen Rahmen in dem er sich bewegt - und den er dementsprechend kennen muss - näher zu bringen. Zudem erhalten die Tagungsteilnehmer konkrete praktische Tipps und Handlungsvorschläge für die Umsetzung in ihren Unternehmen.

Abgerundet wird die Veranstaltung durch einen intensiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander sowie mit den sachkundigen Referenten.

Teilnehmerkreis

Diese Veranstaltung richtet sich an Elektrofachkräfte und verantwortliche Elektrofachkräfte sowohl aus kleinen und mittleren Unternehmen wie auch aus Konzernen sämtlicher Branchen, die Leitungsfunktionen im elektrotechnischen Bereich übernommen haben oder künftig übernehmen sollen. Auch für Anlagenverantwortliche, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsingenieure sowie Unternehmer und Geschäftsführer enthält es nützliche Informationen und Hintergrundwissen.

Inhalt

Diesjährige Themenschwerpunkte:

  • Persönliche Schutzausrüstung gegen Störlichtbögen
  • Unternehmerhaftung
  • Betreiberpflichten
  • rechtssichere Elektro-Organisation in der Praxis
  • feuergefährdete Betriebsstätten
  • Ertüchtigung und Nachrüstungen an bestehenden elektrischen Anlagen

 

 

Abendveranstaltung und Technik-Besichtigung

 

Im Anschluss an den ersten Tagungstag findet ein gemeinsames Abendessen in einem Brauhaus in der Kölner Altstadt statt, das mit einem gemütlichen Zusammensein aller Teilnehmer und Referenten mündet.

Im Rahmen der Veranstaltung wird Ihnen zudem am Abend des ersten Veranstaltungstages ein "Blick hinter die Kulissen" des Druckzentrums des Verlags M.DuMont Schauberg GmbH & Co. KG (ab 22 Uhr) gewährt. Als etablierte Großdruckerei für den Kölner Stadtanzeiger, die Kölnische Rundschau und den Kölner Express verfügt das Druckzentrum des Verlags M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG über umfangreiche elektrotechnische Anlagen und Einrichtungen.

Zum Thema

Viele Führungskräfte sind sich Ihrer Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern in der betrieblichen Praxis im Elektrobereich zunehmend bewusst. Oft werden neuen Aufgaben übertragen. Vieles wurde „schon immer so gemacht“.  Der verantwortungsvolle Umgang mit den Gefahren, die sich aus dem Umgang mit Strom und Spannung ergeben, ist dagegen zwingend notwendig und gesetzlich geregelt. Doch wer kennt schon die maßgebenden Gesetze, Regeln, Vorschriften und Normen (VDE 1000-10, VDE 0105-100, DGUV Vorschrift 1 (BGV A1), DGUV Vorschrift 3 (BGV A3) und BetrSichV (TRBS))? Den Mitarbeitern ist oft nicht klar, welche Fach- und Führungsaufgaben ihnen zugewiesen sind. Auch die Frage nach den notwendigen Erst- und Wiederholungsprüfungen stellt sich stets auf Neue. Wie können Sie als Verantwortlicher sicher sein, dass sich die Mitarbeiter an konkrete Vorgaben zur Durchführung von Arbeiten halten (fachbezogene Betriebsanweisungen nach DGUV Vorschrift 1(BGV A1), ArbSchG, BGI 578)? Was ist beim Umgang mit Fremdfirmen zu beachten? Für besonders gefährliche Arbeiten ist die Erstellung von Arbeits- und Betriebsanweisungen dringend vorgeschrieben. Wie sieht es mit dem Thema Alleinarbeit aus?

Fazit: Die Elektroabteilung muss rechtssicher aufgestellt sein.

 

Programm
Ja
Ja
Tag 1
09:30

Ausgabe der Tagungsunterlagen / Empfang mit Kaffee und Tee

 
Nein
Ja
Tag 1
10:00

Begrüßung und Eröffnung der Tagung 

Bernd Hömberg, Ralf Ensmann

Nein
Ja
Tag 1
10:05

BGI 5188 - PSA zum Schutz vor Störlichtbögen - Vorstellung und Hinweise für die Umsetzung in der betrieblichen Praxis 

Statistik zu Störlichtbögen - Gesetzliche Forderungen, TOP-Prinzip - Genormte Prüfmethoden (ATPV- und Boxtest-Verfahren) - Auswahl an PSAgS nach BGI 5188 zum Schutz vor thermischen Auswirkungen durch Störlichtbögen - Wo sind die Grenzen des Auswahlverfahrens? - Ausblick

Martin Mehlem

Nein
Ja
Tag 1
11:20

Diskussion

 
Nein
Ja
Tag 1
11:30

Praxisbericht: Rechtssichere Organisation des Erftverbandes - vorgestellt an zwei konkreten Beispielen

Vorstellung der grundsätzlichen fachlichen Organisationsstruktur des Erftverbands im Elektrobereich - Arbeitsmittel- und Qualifikationsüberprüfung von im Elektrobereich tätigen Mitarbeitern - Elektrische Schutzmaßnahme bei Tätigkeiten auf Bau- und Montagestellen sowie in anderen Bereichen mit erhöhter elektrischer Gefährdung

Ralf Küpper

Nein
Ja
Tag 1
12:45

Diskussion 

 
Nein
Ja
Tag 1
13:00

Gemeinsames Mittagessen

 
Nein
Ja
Tag 1
14:15

Fachgerechte Elektroinstallation in feuergefährdeten Betriebsstätten

Einstufung von Räumen und Bereichen als feuergefährdete Betriebsstätten - Überführung der alten DIN VDE 0100-482 in die neue DIN VDE 0100-420 - Anforderungen an die Ausführung der Elektroinstallation - Beispiele und Bilder aus der Praxis

Holger Bluhm

Nein
Ja
Tag 1
15:30

Diskussion

 
Nein
Ja
Tag 1
15:45

Pause 

 
Nein
Ja
Tag 1
16:00

Elektrische Anlagen in Produktionsbereichen: Wann sollten in bestehenden Anlagen Anpassungen vorgenommen werden?

Rechtsvorschriften und technische Regeln - Einmal sicher, immer sicher?  Gibt es einen "Bestandsschutz"? - Beispiele und Bilder aus der Praxis

Thomas Lompa

Nein
Ja
Tag 1
17:00

Diskussion 

 
Nein
Ja
Tag 1
17:15

Präsentation zur Kurzvorstellung und Einweisung für die Besichtigung des Druckzentrums des Verlags M. DuMont Schauberg GmbH  & Co. KG

 Thomas Lompa

Nein
Ja
Tag 1
17:30

Ende des ersten Veranstaltungstages 

Ralf Ensmann, Bernd Hömberg

Nein
Ja
Tag 1
18:00

Gemeinsames Abendessen in einem Kölner Brauhaus unmittelbar am Veranstaltungshotel mit anschließendem gemütlichen Zusammensein. Hier lernen sich Referenten und Teilnehmer in einem informellen Rahmen kennen und haben die Möglichkeit, die Diskussion fortzuführen und neue Kontakte zu knüpfen. 

 
Nein
Ja
Tag 1
22:00

Besichtigung des Druckzentrums des M. DuMont Schauberg Verlags (mit organisiertem Bustransfer - ca. 15 Minuten Fahrzeit) 

 
Ja
Ja
Tag 2
08:45

"Elektrischer Anlagenbetreiber" und "verantwortliche Elektrofachkraft" Wer ist im Elektrobereich für was zuständig?

Herkunft und Definition beider Begriffe - Über die Norm hinausgehende Auslegung der Begriffe - Abgrenzung der Funktion "Elektrische Anlagenbetreiber" gemäß DIN VDE 0105-100 von der Funktion der "verantwortlichen Elektrofachkraft"gemäß DIN VDE 1000-10

Ralf Ensmann

Nein
Ja
Tag 2
09:45

Diskussion

 
Nein
Ja
Tag 2
10:00

Pause

 
Nein
Ja
Tag 2
10:15

Betreiberverantwortung und Betreiberpflichten unter dem Aspekt der Elektrosicherheit 

Erforderliche transparente und nachvollziehbare Rollenverteilung der Beteiligten - Sind Schnittstellenregelungen erforderlich? - Ausreichende Dokumentation - Erforderliche Kenntnisse der zur Anwendung gelangenden Regelwerke

Stefan Euler

Nein
Ja
Tag 2
11:15

Diskussion 

 
Nein
Ja
Tag 2
11:30

Pause 

 
Nein
Ja
Tag 2
11:45

Unternehmenhaftung aus strafrechtlicher Sicht

Grundlagen der Haftung im Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht - Wirksame Pflichtenübertragung - Organisationsverschulden - Besonderheiten des Strafprozesses - Verhaltenstipps für Ermittlungs- und Strafverfahren

 Claus Eber

Nein
Ja
Tag 2
12:45

Diskussion

 
Nein
Ja
Tag 2
13:00

Gemeinsames Mittagessen und Ausklang der Veranstaltung

 
Nein
Ja
Tag 2
13:00

Resümee der Veranstaltung und Ausblick 

Ralf Ensmann, Bernd Hömberg

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 795,00 € Nichtmitgliedergebühr: 865,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Tipp: Videos mit Erläuterungen zum Thema von VEFK-Fachmann Ralf Ensmann finden Sie auf unserem Youtube-Channel ... 

 

Weitere Informationen und Seminare finden Sie unter

www.hdt-essen.de/elektroexperten

Weitere Termine
30.05.2017 31.05.2017 Heidelberg
Browser URL 100x70 Expertennetzwerk Elektroverantwortliche
Expertennetzwerk für Verantwortliche im Elektrobereich 2017 Tagung zur rechtssicheren Organisation
30.05.2017 - 31.05.2017 in Heidelberg
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Management
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Management - Recht
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Arbeitssicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Arbeitssicherheit - Arbeitsschutzmanagement
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Arbeitssicherheit - Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - FM und TGA
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - FM und TGA - Facility Management/HKL
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Arbeitssicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Arbeitssicherheit - Arbeitsschutzmanagement
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Arbeitssicherheit - Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - elektrische Energietechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - elektrische Energietechnik - Verantwortung und Qualifikation
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Energieübertragung und -verteilung
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Energieübertragung und Verteilung - allgemein
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Seminare zur Elektrosicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Elektroexperten - Verantwortung
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
www.vdsi.de
www.vdsi.de
Schaltfläche
www.hdt-essen.de/elektrische-pruefungen
www.hdt-essen.de/elektrische-pruefungen
Schaltfläche
www.ensmann.com/home.html
www.ensmann.com/home.html
Schaltfläche
www.hdt-essen.de/Expertennetzwerk_Elektroverantwortliche_Tagung_W-H010-06-527-6
www.hdt-essen.de/Expertennetzwerk_Elektroverantwortliche_Tagung_W-H010-06-527-6
Schaltfläche
1