H010097327
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-09-732-7

Programm laden (pdf)
Service
Asset
 
Seminar

Elektromobilität im ÖPNV

Technik, Betrieb, Kosten, Praxis
Termin
21.09.2017 09:00 - 21.09.2017 16:00 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Dr.-Ing. Matthias Rogge
ebusplan GmbH, Aachen
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Ziel des Seminars ist es, anhand von Beispielen aus der Praxis ein Grundverständnis der Elektrobustechnik, der Grenzen der technischen Machbarkeit und der betrieblichen Wechselwirkungen zu vermitteln. Darauf aufbauend werden die wirtschaftlichen Konsequenzen diskutiert und in Relation zu den positiven Umwelteffekten gesetzt.

Teilnehmerkreis
  • Verkehrsbetriebe und Aufgabenträgerorganisationen
  • Stadtwerke und Stromnetzbetreiber
  • Städte und Kommunen
Inhalt
  • Technische Grundlagen
    • Elektrischer Antrieb, 
    • Energiespeicher
    • Elektrobuskonzepte (Hybridbus, Brennstoffzellenbus, Oberleitungsbus, Batteriebus)
    • Nachladekonzepte
    • Relevante Nebenverbraucher im Elektrobus

 

  • Wechselwirkung Technik und Betrieb
    • Einfluss der unterschiedlichen Konzepte auf die Betriebsplanung
    • Anforderungen an die Werkstatt (Schulung der Mitarbeiter, Ausstattung)

 

  • Kosten und zukünftige Entwicklungen
    • Lebenszykluskosten
    • Einfluss zukünftiger Entwicklungen auf Kosten und die Leistungsfähigkeit des Systems
    • Stellgrößen für Kostenoptimierungen

 

  • Projektbeispiele 
    • Ergebnisse durchgeführter Machbarkeitsstudien
    • Diskussion konkreter Systemauslegungen anhand von Beispielprojekten
    • Einblick in verschiedene Betriebskonzepte

Zum Thema

Der öffentliche Personennahverkehr befindet sich im Umbruch. Immer strenger werdende Emissionsobergrenzen, Treibhausgasreduktionsziele und Lärmreduktionsinitiativen erschweren den Betrieb konventioneller Dieselbusse in Innenstädten. Eine Alternative ist der Einsatz von lokal emissionsfreien Elektrobusse, wie z.B. Batterie- und Brennstoffzellenhybridbussen, die mit Energie aus regenerativen Quellenbetrieben werden. Pilotprojekte in Städten wie Hamburg, Berlin, Köln und Münster haben die Praxistauglichkeit der alternativen Antriebstechnik bereits unter Beweis gestellt. Aufgrund der Vielzahl technischer Lösungen und deren komplexer Kostenstruktur ist die Umstellung allerdings nicht trivial. Abhängig vom gewählten Elektrobuskonzept variieren die betrieblichen Wechselwirkungen und insbesondere deren Infrastrukturbedarf (z.B. Ladestationen).

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 465,00 € Nichtmitgliedergebühr: 495,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Elektromobilität
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Elektromobilität - Energiemanagement Fahrzeuge
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik - Powertrain
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Veranstaltung buchen
Fax-Buchungsformular
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
www.ebusplan.com
www.ebusplan.com
Schaltfläche
www.hdt-essen.de/W-H010-06-566-7
www.hdt-essen.de/W-H010-06-566-7
Schaltfläche
www.hdt-essen.de/W-H010-06-570-6
www.hdt-essen.de/W-H010-06-570-6
Schaltfläche
www.hdt-essen.de/W-H010-06-565-7
www.hdt-essen.de/W-H010-06-565-7
Schaltfläche
http://www.ebusplan.com/de/
http://www.ebusplan.com/de/
1