H110031716
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-03-171-6

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©K.-U._Haessler_Fotolia.com
Seminar

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)

Wesentlichen Inhalte zur Förderung der Erneuerbaren Energien und UPDATE 2016 - Netzanschluss und Systemintegration - Einspeisemanagement und Entschädigungen -Vergütungen und „Atmender" Deckel -Direktvermarktung - Grünstromhändlerprivilegs - Marktprämienmodell - EU-Beihilfeverfahren und Beihilfeleitlinien
Termin
10.03.2016 10:00 - 10.03.2016 17:00 in Berlin (Haus der Technik e. V. am Alexanderplatz)
Leitung
RA Jens Vollprecht
Becker Büttner Held, Rechtsanwalt, Berlin
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Sie erhalten einen Überblick über das EEG, anhand von Beispielen wird die Anwendung des Gesetzes veranschaulicht.
Nach diesem Seminar werden Sie alle wesentlichen Fragestellungen aus dem Bereich der Förderung der Erneuerbaren Energien kennen und in der Lage sein, für typische Fallkonstellationen selbständig Lösungen zu entwickeln.

Teilnehmerkreis

Anlagenbetreiber, Netzbetreiber, Vertriebe, Techniker, Ingenieure, Direktvermarkter und Letztverbraucher wie beispielsweise Eigenversorger und stromintensive Unternehmen 

Inhalt
  • Netzanschluss und Systemintegration
  • Einspeisemanagement und Entschädigungen
  • Vergütungen und „Atmender" Deckel
  • Festvergütung versus verpflichtende Direktvermarktung
  • Übergangsregelung für Vergütungen
  • Formen der Direktvermarktung
  • Zukunft des Grünstromhändlerprivilegs
  • Marktprämienmodell
  • Änderung der Besonderen Ausgleichsregelung
  • Einbeziehung des Eigenverbrauchs
  • Übergangsregelungen und neue Fristen
  • EU-Beihilfeverfahren und Beihilfeleitlinien 
Zum Thema

Zunächst stellen die Vortragenden den EEG-Ausgleichsmechanismus dar und daran anschließend die Themenkomplexe Netzverknüpfungspunkt und Systemintegration, Einspeisemanagement, Entschädigung und finanzielle Förderung. Einen wesentlichen Schwerpunkt stellen dabei die verpflichtende Direktvermarktung und die Berechnung der Marktprämie dar. Zudem werden Speicherkonzepte betrachtet. Spätestens am 01.01.2017 soll die Höhe der finanziellen Förderung für Windenergie und Photovoltaik durch das neue Instrument der Ausschreibungen ermittelt werden. Wie diese Ausschreibungen durchgeführt und welche Ausnahmen von den Ausschreibungen das Gesetz vorsieht, sind für die praktische Anwendung des EEG von hoher Bedeutung. Schließlich wird vorgetragen und diskutiert wie die Zahlung der EEG-Umlage abgewickelt wird und welche Möglichkeiten bestehen, die EEG-Umlage zu reduzieren oder einzusparen. Hierbei gehen die Referenten insbesondere auf die Besondere Ausgleichsregelung, die Eigenversorgung und die Besonderheiten bei Stromspeichern ein. 

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 520,00 € Nichtmitgliedergebühr: 590,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Weitere Termine
28.02.2017 28.02.2017 Berlin
Browser URL 100x70 EEG 2017 kompakt
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 (EEG)
28.02.2017 in Berlin
16.11.2017 16.11.2017 Berlin
Browser URL 100x70 EEG 2017 kompakt
Das Erneuerbare-Energien-Gesetz 2017 (EEG)
16.11.2017 in Berlin
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Einkauf und Recht
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - elektrische Energietechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - elektrische Energietechnik - Energieübertragung und -verteilung
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Energieübertragung und -verteilung
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Elektrotechnik - Energieübertragung und Verteilung - allgemein
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Niederlassungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Zweigstelle Berlin
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
http://www.beckerbuettnerheld.de/de/
http://www.beckerbuettnerheld.de/de/
Schaltfläche
Partner
1