H110070174
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-07-017-4

Programm laden (pdf)
Service
Asset
@ Patric Günther
Seminar

Direct Manufacturing

Additive Fertigung vom Modell bis zum Produkt - Seminar und Workshop

Termin
02.07.2014 10:00 - 03.07.2014 17:00 in Paderborn (DMRC - Direct Manufacturing Research Center)
Leitung
Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer
Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo
Dr. Eric Klemp
DMRC, Universität Paderborn
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Neben einem kompakten Überblick über die Entwicklungen der Additiven Fertigung und den unterschiedlichen Verfahren erhalten Sie einen Praxiseinblick in die heute aktuellen Technologien und Möglichkeiten. Sie erfahren, welche Anwendungen wirtschaftlich möglich und optimal für Ihre Anforderungen und Erfordernisse sind. Ein besonderer Wert wird auf die Praxisnähe gelegt, zahlreiche Praxisbeispiele und ein intensiver Erfahrungsaustausch führen zur anschaulichen Vermittlung, so wird ein hoher Lernerfolg garantiert. 

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte aus den Unternehmensbereichen Produktrealisierung, Produktentwicklung, Entwicklung und Konstruktion, Musterbau, Test- und Prüflabor sowie Einkauf, Fertigungsplanung, Fertigung und Vertrieb 

Inhalt

Zum Thema

Unternehmerischer Erfolg hängt ganz wesentlich von der Innovationsstärke und der Orientierung der Produktrealisierung an den Zielen Schnelligkeit, Qualität und Entwicklungshöhe sowie Kosten ab. Additive Fertigungsverfahren ermöglichen eine deutliche Beschleunigung bei der Prototypenherstellung (Concept Modeling und Rapid Prototyping) und einen Qualitätssprung in der Produktentwicklung (Rapid Development).
Zunehmend werden additive Fertigungsprozesse auch für die Herstellung von Produkten und Bauteilen genutzt, deren Qualität deutlich über denen von Prototypen liegt. Dies erfordert eine gänzlich neue Vorgehensweise, ein neues Denken in Konstruktion, Realisierung und Qualitätssicherung.
Dieses Seminar gibt einen vertieften, praxisnahen Einblick in derzeitige Anforderungen und Voraussetzungen, besonders aber in aktuelle und künftige Möglichkeiten, Chancen und Limitierungen. Auf Problemstellungen der Teilnehmer wird vertieft eingegangen. 

Programm
Nein
Ja
Tag 1
09:30

Check In

 

Nein
Ja
Tag 1
10:00

Begrüßung durch das Direct Manufacturing Research Center der Universität Paderborn und die Leitung der Veranstaltung

  • Vorstellung des DMRC
  • Vorstellung, Erfahrungen und Interessen der Teilnehmenden
Dr.-Ing. Eric Klemp / Prof. Dr.-Ing Hans-Joachim Schmid / Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner / Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer
Nein
Ja
Tag 1
11:30

Pause, Erfahrungsaustausch und Networking

 

Nein
Ja
Tag 1
11:45

Inhaltliche Einführung in die Veranstaltung - Impuls

Additive Fertigung von den Anfängen bis heute

  • Historie und State of the Industry
  • 3D Printing Hype, FabLabs, Maker
  • Consumer AM
  • Professionelle und industrielle Additive Fertigung

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer / Dr.-Ing. Eric Klemp

Nein
Ja
Tag 1
13:15

Mittagspause

 

Nein
Ja
Tag 1
14:15

Grundsätzliche Verfahrensklassen (gemäß VDI - Richtlinie) der Additiven Fertigung, Ihre Entwicklung und Anwendung von Concept Modellen bis zum Direct Manufacturing

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer / Dr.-Ing. Eric Klemp

Nein
Ja
Tag 1
15:45

Pause, Erfahrungsaustausch und Networking

 

Nein
Ja
Tag 1
16:15

Strahlschmelzen und Sintern von pulverförmigen Werkstoffen (Metalle, Polymere etc.)

  • Werkstoffe, Entwicklungen, Limitierungen und Forschung
  • Praktische Übungen in Laboren

Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schmid und Mitarbeiter des DMRC / Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer und Mitarbeiter

Nein
Ja
Tag 1
18:00

Offizielles Ende des ersten Tages

 

Nein
Ja
Tag 1
18:30

Abendveranstaltung

Führung im Heinz Nixdorf MuseumsForum (HNF)

Abendessen im Heinz Nixdorf MuseumsForum

Social Event: Der Abend des ersten Tages wird zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch und zum Aufbau von Netzwerken genutzt. Dieser Abend ist im Heinz Nixdorf MuseumsForum, dem größten Computermuseum der Welt, vorgesehen. Besichtigung der Auststellung, 3D drucken im HNF.

Nein
Ja
Tag 2
08:30

Eröffnung des zweiten Veranstaltungstages durch die Veranstaltungsleitung

Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner (Chairman des 2. Veranstaltungstages)

Nein
Ja
Tag 2
08:45

FDM von Home-brew to professional

Überblick, aktueller Stand der Technik, Anwendungen 

Darstellung der Forschungsinhalte an praktischen Beispielen im DMRC und KTP

Dr.-Ing. Eric Klemp und Mitarbeiter

Nein
Ja
Tag 2
10:15

Pause, Erfahrungsaustausch und Networking

 

Nein
Ja
Tag 2
10:30

Stereolithographie und andere harzbasierte Verfahren mit UV-Anwendungen

Was können die Verfahren aus der Flüssigkeitsphase?

Stärken, Schwächen, Zukunft, Hands-on

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer

Nein
Ja
Tag 2
11:15

Was gibt es sonst noch?

Was entsteht gerade?

Blick in die Zukunft

Prof. Dr.-Ing. Franz-Josef Villmer

Nein
Ja
Tag 2
12:30

Mittagspause, Erfahrungsaustausch und Networking

 

Nein
Ja
Tag 2
13:30

Anwendungen des Direct Manufacturing I

Branchen (Medizintechnik, Dentaltechnik, Luft- und Raumfahrt etc.)

Dr.-Ing. Eric Klemp und Mitarbeiter

Nein
Ja
Tag 2
15:15

Pause und Networking

 

Nein
Ja
Tag 2
15:45

Anwendungen des Direct Manufacturing II

Leichtbau, Komplexität, Konstruktion für DM 

Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Schmid und Mitarbeiter

Nein
Ja
Tag 2
16:30

Schlussrunde

Prof. Dr.-Ing. Volker Schöppner

Nein
Ja
Tag 2
17:00

Ende der Veranstaltung

 

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.270,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.360,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Social Event: Der Abend des ersten Tages wird zu einem gemeinsamen Erfahrungsaustausch und zum Aufbau von Netzwerken genutzt. Dieser Abend ist im Heinz Nixdorf MuseumsForum, dem größten Computermuseum der Welt, vorgesehen.  

2 für 1 Preis:

 

2 Teilnehmer einer Firma buchen für 1 Preis (Gruppenpreis gilt nur bei gleichzeitiger Anmeldung von je 2 Teilnehmern einer Firma)

Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Chemie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Kunststoffe
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik - Entwicklung Gesamtfahrzeug
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Maschinenbau
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Maschinenbau - Forschung und Entwicklung
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1