H050116937
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H050-11-693-7

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©XtravaganT-Fotolia.com
Seminar

Der Betriebsleiter in der chemischen - und Prozessindustrie

 
Termin
06.11.2017 08:30 - 10.11.2017 17:15 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Dr. Günter Horn
Ingenieurbüro Horn, Frankfurt
Teilnehmerkreis

Betriebsführer, Betriebsassistenten, Nachwuchskräfte in Produktion und Technik, die sich auf die Übernahme von Führungsverantwortung in einem Produktionsbetrieb vorbereiten wollen. 

Inhalt

Im Seminar werden die grundlegenden Kenntnisse, die ein Betriebsleiter haben muss, vermittelt und mit Praxisbeispielen erläutert. Des Weiteren werden Vorschläge zur Umsetzung in der Praxis vorgestellt und Chancen und Risiken erläutert.
• Aufgaben und Rollenverständnis
• Kosten, BWL und Qualitätsmanagement
• Behördliche Aufgaben, Gesetze und Verordnungen
• Personalführung und Arbeitsrecht
• Der nicht bestimmungsgemäße Betrieb
• Praxisorientierte Methoden zur Prozessoptimierung

Das Programm erstreckt sich über eine Woche, in der alle
relevanten Themen angesprochen werden.
 

Zum Thema
Betriebsführer müssen immer mehr Tätigkeiten übernehmen, die mit ihrer naturwissenschaftlichen Ausbildung nichts zu tun haben, und für die sie im Studium kaum vorbereitet wurden. Neben den allgemeinen Qualifikationen für Führungskräfte, wie unternehmerisches Denken, betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse und Kostenmanagement, werden Kenntnisse auf den Gebieten Umwelt-, Sicherheits- und Qualitätsmanagement und behördliche und gesetzliche Anforderungen an Chemiebetriebe immer wichtiger. Letztendlich kommt es dann aber darauf an, die Kenntnisse und Qualifikationen in den Betriebsalltag einzubringen und in die Praxis umzusetzen. Dabei muss der Betriebsführer seine Betriebsmannschaft einbeziehen und motivieren und gleichzeitig dafür sorgen, dass die Vorschriften eingehalten werden, die Unternehmensziele verfolgt werden und die Sicherheit und der Umweltschutz gewährleistet werden.
Programm
Ja
Nein
Tag 1
01:00
 
 
Nein
Nein
Tag 1
01:01
Aufgaben und Rollenverständnis
 
Nein
Ja
Tag 1
08:30
Tages-Agenda/Horn
 
Nein
Ja
Tag 1
08:45

Kennenlernen und Teambuilding/Wittstamm
 

 

Nein
Ja
Tag 1
09:30

Anforderungen an Führungskräfte, Führungsprozess und Führungsverhalten/Wittstamm

 

Nein
Ja
Tag 1
10:15
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 1
10:30

Führungsstile: Gibt es den einzigen richtigen Weg?/Wittstamm

 

Nein
Ja
Tag 1
11:15

Zufriedenheit, Unzufriedenheit, Motivation/Wittstamm

 

Nein
Ja
Tag 1
12:00
gemeinsames Mittagessen
 
Nein
Ja
Tag 1
13:00

Kommunikation und Konfliktmanagement/Wittstamm

 

Nein
Ja
Tag 1
13:45
Konflikte bearbeiten - erprobte Handlungsschemata
 
Nein
Ja
Tag 1
14:30
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 1
14:45

Fallstudie: Der Betriebsführer im Interessenkonflikt /Horn

 

Nein
Ja
Tag 1
16:15
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 1
16:30

Ableiten von Erkenntnissen für den Betriebsalltag/Wittstamm

 

Ja
Nein
Tag 2
01:00
 
 
Nein
Nein
Tag 2
01:01
Qualität, BWL und Optimierung
 
Nein
Ja
Tag 2
08:30
Tages-Agenda/Horn
 
Nein
Ja
Tag 2
08:45
BWL für Betriebsführer/Trampnau
 
Nein
Ja
Tag 2
09:30
Kostenmanagement/Trampnau
 
Nein
Ja
Tag 2
10:15
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 2
10:30
Controlling/Trampnau
 
Nein
Ja
Tag 2
11:15
Kennzahlen für die Produktion/Trampnau
 
Nein
Ja
Tag 2
12:00
gemeinsames Mittagessen
 
Nein
Ja
Tag 2
13:00
Qualitätsmanagement/Trampnau
 
Nein
Ja
Tag 2
13:45
Qualitätsaudits/Trampnau
 
Nein
Ja
Tag 2
14:30
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 2
14:45

Auditplan ISO 9004/Trampnau

 

Nein
Ja
Tag 2
15:30

Auditbericht, Auditbeobachtung /Trampnau

 

Nein
Ja
Tag 2
16:15
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 2
16:30

Selbstbewertung und Diskussion/Trampnau

 

Ja
Nein
Tag 3
01:00
 
 
Nein
Nein
Tag 3
01:01
Behördliche Auflagen, Gesetze und Verordnungen
 
Nein
Ja
Tag 3
08:30
Tages-Agenda/Horn
 
Nein
Ja
Tag 3
08:45
Allgemeine Organisationspflichten im Unternehmen/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 3
09:30
Allgemeine Organisationspflichten im Unternehmen/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 3
10:15
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 3
10:30
Einführung in die Systematik des Umweltrechts/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 3
11:15
Gefahrgutrecht/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 3
12:00
gemeinsames Mittagessen
 
Nein
Ja
Tag 3
13:00
Gefahrstoffrecht/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 3
13:45
Immissionsschutz/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 3
14:30
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 3
14:45
Störfallverordnung
 
Nein
Ja
Tag 3
15:30
Gewässerschutzrecht/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 3
16:15
Abfallrecht/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 3
17:00
Die Betriebsbeauftragten/Theußen
 
Ja
Nein
Tag 4
01:00
 
 
Nein
Nein
Tag 4
01:01
Der nicht bestimmungsgemäße Betrieb
 
Nein
Ja
Tag 4
08:30
Tages-Agenda/Horn
 
Nein
Ja
Tag 4
08:45
Das Ereignis/Horn
 
Nein
Ja
Tag 4
09:30

Krisen- und Notfallmanagement/Horn

 

Nein
Ja
Tag 4
10:15
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 4
10:30
Eskalation und Deeskalation/Horn
 
Nein
Ja
Tag 4
11:15

Prävention ist immer besser als Reaktion/Horn

 

Nein
Ja
Tag 4
12:00
gemeinsames Mittagessen
 
Nein
Ja
Tag 4
13:00

Einführung in die Human Factors

Der Mensch, die Sicherheitsressource Nr. 1/Horn
 

 

Nein
Ja
Tag 4
13:45
Kreativität und Fehler/Horn
 
Nein
Ja
Tag 4
14:30
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 4
14:45

Analyseverfahren zur Prozessoptimierung/Horn

 

Nein
Ja
Tag 4
15:30

Methoden zur Prozessoptimierung/Horn

 

Nein
Ja
Tag 4
16:15
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 4
16:30

Anwendung an Fallbeispielen/Horn

 

Ja
Nein
Tag 5
01:00
 
 
Nein
Nein
Tag 5
01:01
Personalführung und Arbeitsrecht
 
Nein
Ja
Tag 5
08:30
Tages-Agenda/Horn
 
Nein
Ja
Tag 5
08:45
Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 5
09:30
Technikgesetze(Betriebssicherheitsverordnung)/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 5
10:15
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 5
10:30
Arbeitsrecht (Arbeitsverträge, Kündigungsmodalitäten)/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 5
11:15
Gewährleistungsrecht/Theußen
 
Nein
Ja
Tag 5
12:00
gemeinsames Mittagessen
 
Nein
Ja
Tag 5
13:00
Der Betriebsführer im Unternehmenskontext: Rollen und Funktionen/Horn
 
Nein
Ja
Tag 5
13:45

Einführung ins Lean Management /Horn

 

Nein
Ja
Tag 5
14:30
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 5
14:45

Lean Game: Optimieren Sie einen Prozess/Horn

 

Nein
Ja
Tag 5
15:30

Lean Game: Übertragung aufs eigene Umfeld/Horn

 

Nein
Ja
Tag 5
16:15
Kaffeepause
 
Nein
Ja
Tag 5
16:30

Gemeinsame Zusammenfassung und Diskussion der Umsetzung im Betriebsalltag/Horn

 

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.920,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.995,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Weitere Termine
29.05.2017 02.06.2017 München
Browser URL 100x70 Betriebsleiter Chemie
Der Betriebsleiter in der chemischen - und Prozessindustrie
29.05.2017 - 02.06.2017 in München
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Verfahrenstechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Verfahrenstechnik - Prozessmesstechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Chemie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Chemie - allgemein
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Veranstaltung buchen
Fax-Buchungsformular
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1