H010023786
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-02-378-6
Programm laden (pdf)
Service
Asset
© Ulrich Mertens, Atelier für Kunst und Fotografie
Seminar

Technische Betriebsführung von Onshore- Windparks

Überwachung, Vorsorge, Qualitätsmanagement
Termin
23.02.2016 10:00 - 24.02.2016 16:30 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Dr. Hans-Peter Waldl
Overspeed GmbH & Co. KG, Oldenburg
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Mit dem zweitägigen Workshop "Technische Betriebsführung von Onshore-Windparks" bieten wir eine Plattform, um sich gemeinsam mit namhaften Experten im Bereich der Betriesbführung auszutauschen. Neben Fachvorträgen, die Sie mit neuesten Informationen über aktuelle Entwicklungen versorgen, erhalten Sie gleichzeitig die Gelegenheit, mit den Experten und anderen Betriebsführern vor Ort über aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Betriebsführung zu diskutieren.

Teilnehmerkreis

Das Fachseminar richtet sich an Betriebsführer, Betreiber, Projektierer, Gutachter, Versicherer und Finanzierer.

Inhalt

Der zweitägige Workshop zeigt die Schwerpunkte einer modernen technischen Betriebsführung von Onshore-Windparks auf. Dr. Hans-Peter Waldl (Geschäftsführer Overspeed GmbH & Co. KG) und sein Referententeam vermitteln in diesem Workshop fundiertes Hintergrundwissen, u.a. zu Themen wie Herausforderungen und Trends der Instandhaltung, Möglichkeiten des Condition Monitorings, Qualitätsmanagement und Versicherungen. Die Themen werden anhand von praktischen Beispielen aus der Windenergie verdeutlicht.

 Mit dem zweitägigen Workshop 'Technische Betriebsführung von Windparks' bieten wir Ihnen eine Plattform, um sich gemeinsam mit namhaften Experten im Bereich der Betriebsführung auszutauschen. Neben Fachvorträgen, die Sie mit neuesten Informationen über aktuelle Entwicklungen versorgen, erhalten Sie gleichzeitig die Gelegenheit, mit den Experten und anderen Betriebsführern vor Ort über aktuelle und zukünftige Herausforderungen der Betriebsführung ausführlich zu diskutieren.

Themen:

  • Einführung in die Betriebsführung
  • Ertragsüberwachung
  • Verträge
  • Überwachung und Vollwartung
  • Aktuelle Möglichkeiten des Condition Monitorings
  • Versicherungen und Abwicklung von Versicherungsfällen
  • Organisationskonzepte einer modernen Betriebsführung
  • Instandhaltung: Konzepte, Markt, unabhängiger Service, Herausforderungen, Trends
  • Betriebsführungstools und zukünftige Anforderungen
  • Kommunikation in und zu Windparks bzw. stabile Echtzeitkommunikation als Voraussetzung eines verlässlichen Anlagenmonitorings
  • Qualitätsmanagement

Zum Thema

Die technische Betriebsführung ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die wesentlich über den wirtschaftlichen Erfolg eines Windparkprojektes entscheidet. 

Im Alltag der technischen Betriebsführung stehen die Optimierung der Erträge sowie die Minimierung des Aufwands im Fokus. Herausforderungen wie die Direktvermarktung und Konzepte jenseits des EEGs machen die Rolle der technischen Betriebsführung heute noch bedeutsamer.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 995,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.095,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Die Abendveranstaltung am 23.02.2016 bietet den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit zur Diskussion untereinander sowie zum Austausch mit den Referenten.

 

Weitere Informationen zu unseren Veranstaltungen zum Thema Windenergie finden Sie auch unter:

www.hdt-essen.de/windenergie

Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
www.forwind-academy.com/index.php/seminardetails?sid=122
www.forwind-academy.com/index.php/seminardetails?sid=122
Schaltfläche
0