H020125707
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H020-12-570-7

Programm laden (pdf)
Service
Asset
© Matthias Krüttgen - Fotolia.com
Lehrgang

Zur Prüfung befähigte Person von Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen

Der Lehrgang befähigt, überwachungsbedürftige Druckbehälteranlagen/Rohrleitungen entsprechend §§ 15, 16 und Anhang 2 Abschnitt 4 BetrSichV zu prüfen
Termin
04.12.2017 09:00 - 06.12.2017 17:00 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Dr.-Ing. Tiberius Schulz
TSS Consulting Software, Bergheim
Inhalt
  • Die Richtlinie 97/23/EG über Druckgeräte:

Anwendungsbereich, Inhalte, CE-Kennzeichnung - Grundlegende Sicherheitsanforderungen - Regelwerke: Harmonisierte EN, AD 2000

  • Die Betriebssicherheitsverordnung:

Anwendungsbereich, Begriffe - Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung - Arbeitsmittel, Prüfungen nach Gefährdungsbeurteilung - Überwachungsbedürftige Druckanlagen: Prüfungen, Prüffristen und Prüfzuständigkeiten

  • Das neue Regelwerk TRBS:

Aufbau, aktueller Stand - Gefährdungsbeurteilung nach der TRBS 2141

  • Werkstoff-, Konstruktions- und Schweißkunde im Druckgerätebau
  • Prüftätigkeit der befähigten Person

Grundlage: TRBS 1201-2 - Feststellung des IST-Zustandes /Vergleich IST-/SOLL-Zustand - Bewertung der Prüfergebnisse, Aufzeichnungen

  • Workshop: Fallbeispiele
  • Abschlussprüfung
Zum Thema

Die Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) verpflichtet den Betreiber, überwachungsbedürftige Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen vor Inbetriebnahme, wiederkehrend und nach Änderungen den vorgeschriebenen Prüfungen nach §§ 14, 15 und Anhang 5 zu unterziehen. Befähigte Personen, die solche Prüfungen durchführen dürfen, haben die vom Verordnungsgeber festgelegten Qualifikationsanforderungen gemäß TRBS 1203 Abschnitt 3.2 zu erfüllen. Darin sind u. a. die erforderlichen Kenntnisse betreffend die gesetzlichen Grundlagen, das neue technische Regelwerk für Betriebssicherheit TRBS, die erforderlichen Prüfungen, Prüfverfahren, Schadensmechanismen und -bilder, Bewertung von Prüfbefunden vorgegeben. Der Lehrgang hat zum Ziel, den Teilnehmern die erforderlichen Kenntnisse und somit die Befähigung für die Prüfung von überwachungsbedürftigen Druckbehälteranlagen und Rohrleitungen zu vermitteln. Als befähigte Personen können sie auch Prüfungen von Arbeitsmitteln nach § 10 BetrSichV im Hinblick auf Druckgefährdungen gemäß der Gefährdungsbeurteilung des Arbeitgebers durchführen.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.890,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.990,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Bitte bringen Sie einen Taschenrechner mit.

Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Veranstaltung buchen
Fax-Buchungsformular
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1