H110091523
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-09-152-3
Programm laden (pdf)
Service
Asset
©fotodo-Fotolia.com
Seminar

Nachträge am Bau

Erfolgreich durchsetzen oder erfolgreich ablehnen
Termin
25.09.2013 10:00 - 26.09.2013 16:00 in Berlin (Haus der Technik e. V. am Alexanderplatz)
Leitung
Dr.-Ing. Magdalena Jost
BBS Bau-Beratungs-Service Jost GmbH, Berlin
Inhalt
  • Grundlagen zu Leistungs- und Vergütungsansprüchen aus der VOB/B
    • Einheitspreis- und Pauschalvertrag
    • Die Leistungsbeschreibung – Bedeutung und Risiken
    • Funktionale Leistungsbeschreibung vs. LV
    • Nachträge und ihre Ursachen
    • Die vollständige, fehlerfreie, klare Leistungsbeschreibung – Vision oder praktisch möglich?
  • Berechtigte und unberechtigte Nachtragsforderungen
    • Nachforderungen beim Einheitspreis- und Pauschalvertrag
    • Nachträge dem Grunde und der Höhe nach
    • Die Menge ändert sich
    • Der Bauentwurf wird geändert
    • Zusätzliche Leistungen treten auf
    • Formale Anforderungen bei nicht vereinbarten Leistungen
    • Stundenlohnarbeiten
    • Zeitliche Änderungen und ihr Einfluss auf die Nachforderungen
  • Formalrechtliche Besonderheiten bei der Durchsetzung von Nachträgen
    • Bedeutung der Angebotskalkulation
    • Ansprechpartner bei Nachträgen
    • Handlungserfordernisse aus Hauptunternehmer- und aus Nachunternehmersicht
    • Die Beachtung der Vollmachten des Bauüberwachers
    • Konsequenzen bei fehlenden Vollmachten
    • Bedeutung der Geschäftsführung ohne Auftrag und Anwendungsweise
    • Beispielhafte Formschreiben
  • Rechtsfälle aus der Praxis
  • Übung
Zum Thema

Nachträge am Bau sind immer ein aktuelles Thema. Welche sind durchsetzbar, welche können mit Recht abgelehnt werden? Welche Formalien sind zu beachten?
Das Seminar vermittelt handlungsorientiertes Wissen für ein hohes Maß an rechtssicherem Umgang mit Nachträgen aus der Sichtweise des Auftraggebers, seiner Vertreter wie auch für Auftragnehmer.
 

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.100,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.220,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
0