H010036177
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-03-617-7

Programm laden (pdf)
Service
Asset
 
Tagung

Batterietag NRW 2017

NRW-Leistungsschau für Forschung, Entwicklung und Anwendung der Batterietechnik (HDT e.V. gemeinsam mit den Clustern EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW und NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW)

www.battery-power.eu
Termin
28.03.2017 10:00 - 28.03.2017 17:00 in Aachen (Eurogress - Stadt Aachen)
Leitung
Geschäftsführer Dr. Frank-Michael Baumann
Clustermanager EnergieRegion.NRW und CEF.NRW, Düsseldorf
Dipl.-Ing. Harald Cremer
Clustermanager, NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW, Düsseldorf
Prof. Dr. Martin Winter
MEET Batterieforschungszentrum, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Prof. Dr. rer. nat. Dirk Uwe Sauer
Institut für Stromrichtertechnik und elektrische Antriebe (ISEA), RWTH Aachen
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Die zunehmende Elektrifizierung des Antriebs wird erhebliche Auswirkungen auf den Markt für Batterien und Komponenten haben. Welche Technologien werden sich durchsetzen? Wie wird sich die Marktentwicklung auf die Produktionsweise auswirken? NRW ist durch seine Stärke bei den beteiligten Branchen, der Automobil-, und Zulieferindustrie, der Chemie- und Kunststoffindustrie, dem Maschinenbau usw. sowie durch seine Forschungsschwerpunkte bei den Batterietechnologien in Münster und Aachen für den kommenden Markt gut aufgestellt. Die Veranstaltung zeigt NRW-Potentiale auf und gibt einen überblick über mögliche Trends und Eintwicklungen.

Teilnehmerkreis

Angesprochen sind Experten aus Forschung, Industrie und Dienstleistung, die für ihre jeweiligen Institutionen ein Marktpotenzial sehen.

Zum Thema

Der Batterietag NRW stellt eine Leistungsschau der im Markt der Batterietechnologie und -anwendung aktiven Firmen und Institutionen aus NRW dar. Das Haus der Technik (HDT) führt die Veranstaltung gemeinsam mit den Clustern EnergieForschung.NRW, EnergieRegion.NRW und NanoMikroWerkstoffePhotonik.NRW durch.

Die Schirmherrschaft hat Svenja Schulze, Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Im Fokus stehen vor allem die Weiterentwicklung von Lithium-Ionen Batterien für den Einsatz in Elektrofahrzeugen (Elektromobilität). Hier liegt ein besonderes Augenmerk auf der Optimierung der Leistung, der Lebensdauer und der Sicherheit. Dafür ist eine Zusammenarbeit aller über die Fächergrenzen der Energie-, Automobil-, Material- und Werkstoffforschung hinaus notwendig.

Anschließend findet vom 29. - 30. März 2017 das internationale Symposium "Kraftwerk Batterie - Advanced Battery Power - Automotive and Energy Supply Solutions" statt.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 215,00 € Nichtmitgliedergebühr: 215,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Weitere Informationen finden Sie unter 

www.battery-power.eu

Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
www.hdt-essen.de/W-H010-09-732-7
www.hdt-essen.de/W-H010-09-732-7
Schaltfläche
www.battery-power.eu
www.battery-power.eu
Schaltfläche
www2.isea.rwth-aachen.de/de
www2.isea.rwth-aachen.de/de
Schaltfläche
www.uni-muenster.de/MEET
www.uni-muenster.de/MEET
Schaltfläche
1