H010117884
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H010-11-788-4

Programm laden (pdf)
Service
Asset
© arahan - Fotolia.com
Tagung

CO₂-freie Stromerzeugung durch Abwärmenutzung

Stromerzeugung mittels Dampfkraft- oder ORC-Prozesse für die dezentrale und mobile Nutzung
Termin
06.11.2014 09:00 - 06.11.2014 18:00 in München (Regus Business Center Laim)
Leitung
Prof. Dr. Andreas Gubner
Hochschule München
Thermodynamik, Fluidmechanik und Wärmeübertragung
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Ziel der Tagung ist es, den Stand der Technologie für die Abwärmenutzung mit CRC- und ORC-Prozessen und deren Potenzial im stationären und mobilen Bereich aufzuzeigen sowie Entwicklungstrends darzustellen. Die unterschiedlichen Anforderungen (beispielsweise an das dynamische Verhalten) im stationären Bereich und bei Fahrzeugen werden angesprochen.


Dabei entsteht ein klarer Überblick über derzeitige Forschungsaktivitäten und den Entwicklungsbedarf, technische Konzepte, Anwendungen, bisherige Betriebserfahrungen und die Herausforderungen bei der Markteinführung.

Teilnehmerkreis

Fach- und Führungskräfte in der dezentralen KWK und der Biogasbranche, der Nutzfahrzeug- und Automobilindustrie sowie Hersteller von Komponenten und Systemen für die Abwärmenutzung in diesen Branchen.

Zum Thema

Globale Erwärmung, endliche fossile Energiereserven und steigende Energiepreise erfordern immer effizienteres Umgehen mit Energie. Die Einbeziehung bisher ungenutzter Abwärme eröffnet weitere Möglichkeiten zur Primärenergieeinsparung. Dafür eignen sich kleine Clausius-Rankine- (CRC) oder Organic-Rankine-Prozesse (ORC) im Leistungsbereich von ca. 1 bis 100 kW Wellenleistung, die zunehmend in den Fokus der Entwicklung der dezentralen Stromversorgung und der Fahrzeugtechnik kommen.


Diese Tagung bietet die Plattform, um die Technologie durch Erfahrungsberichte aus der Praxis besser kennen zu lernen. Es wird ein Bogen von den Potenzialen der Technologie über Forschungsthemen und Systemaspekten bis hin zu Detailfragen der Betriebsführung und der Entwicklung von effizienteren und kostengünstigeren Expansionsmaschinen gespannt.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 665,00 € Nichtmitgliedergebühr: 725,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Energiemanagement in der Industrie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Energiemanagement in der Industrie - Energieeffiziente Prozesse
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Fahrzeugtechnik - Powertrain
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Niederlassungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Zweigstelle München
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Kühlturmregel VDI 2047-2
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
www.fev.com
www.fev.com
Schaltfläche
www.hslu.ch/technik-architektur
www.hslu.ch/technik-architektur
Schaltfläche
www.steamdrive.de
www.steamdrive.de
Schaltfläche
1