H090091104
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H090-09-110-4

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©pics-Fotolia.com
Praxis-Seminar

AD 2000 Regelwerk - Überblick und Werkstoffe

Modul 1
Termin
22.09.2014 09:00 - 23.09.2014 17:00 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Prof. Dr.-Ing. Bernd Jatzlau
Hochschule Offenburg
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten
Mit der Veranstaltung werden Hersteller und Betreiber in die Lage versetzt, Druckgeräte und Baugruppen ordnungsgemäß herzustellen, zu ändern, umzubauen, instandzusetzen.
Teilnehmerkreis
Techniker, Meister, Betriebs- und Werksleiter, Sicherheitsingenieure, Berechnungsingenieure, Planungsingenieure, Produktionsleiter, Fertigungsleiter, Instandhalter, Mitarbeiter von QM-Abteilungen.
Zum Thema

Der Hersteller von Druckgeräten (Behälter, Dampfkessel, Rohrleitungen), die Bestandteil von überwachungsbedürftigen Anlagen sind, hat heute mannigfaltige Möglichkeiten zum Nachweis einer ordnungsgemäßen Herstellung. Jedoch ermöglicht nur die Anwendung des geschlossenen Regelwerkes AD 2000, das von der Berechnung über die Werkstoffauswahl und Fügeverfahren sowie deren Prüfung und der Rückverfolgbarkeit alles beschreibt, für den Betreiber überwachungsbedürftiger Anlagen maximale Prüffristen. Daher muss der Hersteller mit der Möglichkeit der Einflussnahme durch den Betreiber auf den Herstellerprozess rechnen.

Dieses Seminar (Modul 1) erläutert die Struktur, den Aufbau, die Vorgehensweise, die Möglichkeiten und Grenzen der Berechnung von Druckgeräten. Bei der Einhaltung des AD 2000 Regelwerkes können sowohl der Hersteller als auch der Betreiber von Druckgeräten davon ausgehen, dass alle aus der Druckgeräteverordnung resultierenden Forderungen erfüllt sind.

Im Seminar AD 2000/Rechenverfahren wird die Berechnung von Druckgeräten ausführlich behandelt und exemplarisch an Anlagenkomponenten ausgelegt.

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 1.245,00 € Nichtmitgliedergebühr: 1.345,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Modul 2 (Veranst.-Nr.: D-H090-09-110-4) kann auch zusammen mit Modul 1 (Veranst.-Nr.: H090-09-111-4) mit einem Preisnachlass gebucht werden. Für HdT-Mitglieder Euro 2390,- und für Nichtmitglieder Euro 2490,-.

Zusätzlich erhalten die Teilnehmer das Buch AD 2000 Regelwerk ca. 920 Seiten vom Beuth Verlag. Der Preis für dieses Buch ist bei gemeinsamer Buchung von Modul 1 und Modul 2 in der Teilnahmegebühr enthalten.

Teilnehmer die ausschließlich Modul 1 oder Modul 2 buchen, werden gebeten zu dem Seminar eine aktuelle Ausgabe des AD 2000 Regelwerks mitzubringen!

Weitere Termine
13.02.2017 14.02.2017 Essen
Browser URL 100x70 AD 2000/Werkstoffe
AD 2000 Regelwerk - Überblick und Werkstoffe
13.02.2017 - 14.02.2017 in Essen
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Anlagensicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Anlagensicherheit - Druckbehälter und Rohrleitungenrleit.
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Anlagentechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Verfahrens- und Anlagentechnik - Anlagensicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Konventionelle Kraftwerkstechnik
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Energie - Konventionelle Kraftwerkstechnik - Druckbehälter und Rohrleitungen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Werkstoffe
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Werkstoffe - Anwendungsbeispiele
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Werkstoffe - Anwendungsbeispiele - Druckbehälter, Rohrleitungen
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1