H050036717
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H050-03-671-7

Programm laden (pdf)
Service
Asset
©Arid-Ocean-Fotolia.com
Seminar

Anforderungen der neuen DIN ISO 23601:2010-12 an Flucht- und Rettungspläne

 
Termin
14.03.2017 09:00 - 14.03.2017 17:00 in Essen (Haus der Technik)
Leitung
Christian Schönfeld M.Sc.
Ingenieurbüro Voss - Partner für Arbeitssicherheit, Brand-, Strahlen- und Umweltschutz, Friedberg
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten
Gemäß Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) hat der Arbeitgeber die Verpflichtung, für alle Gebäude und großflächigen Anlagen Flucht - und Rettungspläne zu erstellen und an geeigneten Stellen auszuhängen, wenn Lage, Ausdehnung und Art der Benutzung der Arbeitsstätte dies erfordern. Flucht- und Rettungspläne haben dabei ganz bestimmte Angaben und Inhalte zu erfüllen.
 
Die Teilnehmer erlangen in dem eintägigen Fachseminar grundlegende Kenntnisse über die Anforderungen an Flucht- und Rettungspläne. Es werden die wesentlichen Rechtsgrundlagen sowie grundlegende Anforderungen zur normgerechten Erstellung und Ausführung vorgestellt und anhand von Praxisbeispielen erläutert. Dabei werden auch typische Mängel und Probleme mit Flucht- und Rettungsplänen beschrieben.
Teilnehmerkreis
Personen, die Flucht - und Rettungspläne erstellen oder aktualisieren, 
Betriebliche Führungskräfte im Unternehmen, 
Brandschutzbeauftragte, 
Fachkräfte für Arbeitssicherheit,
Architekten, Planer, Baubehörden
Allgemein Interessierte
Inhalt
Einführung
  • Begriffsbestimmungen
  • Notwendigkeit des Brandschutzes
  • Schadensereignisse kommentiert
 
Rechtliche Grundlagen 
  • Landesbaurecht / Sonderbaurecht
  • Arbeitsstättenrecht (ArbStättV / ASR)
  • Vorschriften
  • Richtlinien und Normen
  • Bestimmungen der Versicherer
 
Anforderungen 
  • Flucht- und Rettungswege 
  • Kennzeichnungen
  • Ergänzende Anweisungen für Notfallverhalten
 
Erstellung / Ausführung 
  • Normgerechte Erstellung von Flucht- und Rettungsplänen gemäß DIN ISO 23601, DIN 4844-1 und DIN 4844-2
  • Praktische Hinweise zur Erstellung, Aktualisierung und Anbringung von Flucht- und Rettungsplänen in Gebäuden 
  • Praxisbeispiele
  • Typische Mängel / Lehren aus Schäden
 
Beispiele für Software-Programme
Hilfestellungen, Weiterführende Literatur
Diskussion und Erfahrungsaustausch
Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 630,00 € Nichtmitgliedergebühr: 690,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

Das Seminar gilt auch als Fortbildung für Brandschutzbeauftragte (16 UE). Diese Fortbildung muss gemäß vfdb-Richtlinie 12-09-01 : 2014-08(03) regelmäßig erfolgen. Hierbei darf der Zeitabstand zwischen zwei Fortbildungen drei Jahre nicht überschreiten. 

Weitere Termine
19.09.2017 19.09.2017 Essen
Browser URL 100x70 Flucht-und Rettungspläne
Anforderungen der neuen DIN ISO 23601:2010-12 an Flucht- und Rettungspläne
19.09.2017 in Essen
Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Management
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Management - Recht
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Brandschutz
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Brandschutz - Grundlagen, Recht
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Arbeitssicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Sicherheit im Betrieb - Arbeitssicherheit - Arbeitsschutzmanagement
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Brandschutz
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Brandschutz - Grundlagen, Recht
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Brandschutz
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Bau- und Gebäudewirtschaft - Brandschutz - Grundlagen
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Arbeitssicherheit
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Arbeitssicherheit - Arbeitsschutzmanagement
Schaltfläche
Browser URL 100x70 Management - Recht - Vertragswesen/Haftung
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
1