Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Themen und Seminare
  • Arbeitssicherheit
  • Automobil Elektronik
  • Bau-/Gebäudewirtschaft
  • Brandschutz
  • Chemie
  • CAD
  • Elektrotechnik
    • Grundlagen
    • Energieübertrag./-verteil.
    • Elektrofachkraft
    • Elektrische Antriebe
    • Technische Optik
    • Regelungstechnik
    • Beleuchtung/LED
  • Energie
  • Fahrzeugtechnik
  • Feuerwehr - Rettungsdienst
  • IT/Informatik
  • Fördertechnik
  • Gefahrstoffe
  • Gesundheitswesen
  • Krane und Hebezeuge
  • Lebensmittelindustrie
  • Management Führung
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Qualitätswesen
  • Sicherheit im Betrieb
  • Strahlenschutz
  • Umweltschutz
  • Verfahrenstechnik/Anlagen
  • Verkehr/Logistik
  • Werkstoffe
  • Windenergie
  • Geförderte Kurse
  • Studiengänge
  • Zertifikatslehrgänge
  • E-Learning/Blended Learning
  • English Conferences
  • Call for Papers
  • Niederlassungen
  • MyHDT
  • Burggespräche
  • HDT Forum
  • INNOspaceExpo
Links
Asset
©Steffen-Lohse-Koch-Fotolia.com
Schaltfläche Asset

Regelungstechnik und Automatisierungstechnik Seminare einschließlich Sensortechnik

Regelungstechnische Aufgaben finden sich in allen Bereichen der Industrie. Ohne Regelungstechnik lassen sich keine Maschinen herstellen, keine verfahrenstechnische Anlagen betreiben und auch keine Autos bauen. In der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik klaffen Theorie und Praxis oft weit auseinander. Das Wissen um Reglertypen, Regelungen und Einstellmöglichkeiten ist eine Sache. Doch in der Praxis sieht oft alles ganz anders aus. Dennoch lassen sich 85 % der Regelaufgaben über Standardlösungen optimieren. Oft geht es dabei um die Regelung von elektrischen Drehstromantrieben. Wissen und praktische Erfahrung spielen dabei eine wichtige Rolle. Sensoren dienen dazu, den Zustand zu bestimmen und dem Regelkreis zurückzumelden. Sensoren müssen robust, preisgünstig und zuverlässig arbeiten. Eine ganze Branche beschäftig sich heute mit der Sensortechnik. Gerade im Bereich Magnetsensoren aber auch in anderen Bereichen gibt es viele neue Entwicklungen.

Unser Veranstaltungsangebot:

Browser URL 100x70 Prozessmesstechnik/Verfahrenstechnik
Kompaktseminar Prozessmesstechnik in der Verfahrenstechnik
15.05.2017 - 16.05.2017 in Essen
Browser URL 100x70 SIL IEC EN 61508 EN 61511
Safety Integrity Level (SIL)
17.05.2017 - 18.05.2017 in München
Browser URL 100x70 Automatisierung kontinuierlicher Prozesse
Automatisierung kontinuierlicher Fließprozesse und Batchprozesse im Maschinenbau und der verfahrenstechnischen Industrie
18.05.2017 - 19.05.2017 in Essen
Browser URL 100x70 Magnetische Erkennung Magnetsensoren
Magnetische Bestimmung von Position, Bewegung und Strom
21.06.2017 - 22.06.2017 in Hannover
Browser URL 100x70 Grundlagen PLT
Grundlagen der Prozessleittechnik
28.06.2017 - 29.06.2017 in München
Browser URL 100x70 Mensch-Maschine-Kooperation
Automation und Mensch-Maschine-Kooperation unter ergonomischen Aspekten
19.07.2017 - 20.07.2017 in München
Browser URL 100x70 SIL IEC EN 61508 EN 61511
Safety Integrity Level (SIL)
09.08.2017 - 10.08.2017 in Timmendorfer Strand
Browser URL 100x70 Optische Technologien im Fahrzeug
Optische Technologien im Fahrzeug
13.09.2017 - 14.09.2017 in Essen
Browser URL 100x70 Fahrerassistenzsysteme
Fahrerassistenzsysteme (ADAS) – Grundlagen, aktuelle Systeme und Entwicklungsmethodik
19.09.2017 - 20.09.2017 in München
Browser URL 100x70 Sensorlose Regelung Synchronmotor
Sensorlose Regelung von Synchron-Reluktanz- und PM-Synchronmaschinen bis Stillstand Neu: Mit Demonstrator!
21.09.2017 in Essen

Besteht zwischen diesen beiden Größen eine Abweichung, wird – abhängig von der Regelabweichung - eine den Prozess beeinflussende Stellgröße derart verändert, dass die Regelgröße mit der Führungsgröße wieder in Übereinstimmung gebracht wird. Der Begriff der Regelung oder des Regelkreises bezeichnet diesen geschlossenen Wirkungskreis (Rückkopplung). Als Regler wird diejenige Komponente im Regelkreis bezeichnet, die in Abhängigkeit des Regelfehlers die Stellgröße bestimmt. Der Entwurf eines zum Prozess passenden Reglers ist eine Hauptaufgabe der Regelungstechnik.

Der Begriff Regelung ist zu unterscheiden von dem im allgemeinen Sprachgebrauch oft synonym gebrauchten Begriff der Steuerung - bei dieser fehlt die Rückkopplung.

In der Norm DIN 19226 ist der Begriff der Regelung wie folgt definiert: Das Regeln, die Regelung, ist ein Vorgang, bei dem fortlaufend eine Größe, die Regelgröße (zu regelnde Größe), erfasst, mit einer anderen Größe, der Führungsgröße, verglichen und im Sinne einer Angleichung an die Führungsgröße beeinflusst wird. Kennzeichen für das Regeln ist der geschlossene Wirkungsablauf, bei dem die Regelgröße im Wirkungsweg des Regelkreises fortlaufend sich selbst beeinflusst.

Die MSR-Technik spielt in fast allen technischen Disziplinen wie der Automatisierungstechnik, Automobiltechnik, der Anlagentechnik und der Verfahrenstechnik eine große Rolle.

Automatisierungstechnik

Die Automatisierungstechnik ist ein Teilgebiet des Ingenieurwesens Elektrotechnik. Maschinen und Anlagen sollen möglichst automatisiert und somit ohne Mitwirkung des Menschen betrieben werden. Menschen übernehmen „nur“ noch die Überwachung, den Nachschub, den Fertigteilabtransport, die Wartung und ähnliche Arbeiten. Die Fortschritte in der Elektronik (Mikroprozessoren) haben zu einem hohen Automatisierungsgrad in der Industrie geführt. Viele Produkte sind nur durch den hohen Grad der Automatisierung bezahlbar. Neben der Entlastung des Menschen von gefährlichen und/oder anstrengenden Tätigkeiten sind Qualitätsverbesserungen, eine höhere Leistungsfähigkeit des jeweiligen Systems sowie die Senkung von Personalkosten die Motivation, Automatisierungstechniken einzusetzen. Folgende Begriffe spielen im Bereich der Automatisierungstechnik eine große Rolle: Messen, Steuern, Regeln, Bussysteme, Sensoren, Speicherprogrammierbare Steuerungen, Feldbussysteme, Ethernet, Sicherheit, Funktionale Sicherheit (SIL), Mensch-Maschine Schnittstelle, Maschinensicherheit.

Sensoren in der Automatisierungstechnik: Die Automatisierung von Produktions-, Logistik- und Fabrikprozessen hat sich zu einem bedeutenden wirtschaftlichen Erfolgsfaktor entwickelt. Automation braucht Sensorik. Erst wenn Sie richtig gemessen haben, können Sie damit auch steuern und regeln. Neuartige Sensorstrukturen, moderne Herstellungstechnologien und leistungsfähige Signalverarbeitungssysteme bilden die Basis für den großen Erfolg der Automatisierungstechnik.

 

Herr Dipl.-Ing. Hömberg berät Sie gerne.
Herr Dipl.-Ing. Hömberg
berät Sie gerne.
Tel. +49 (0) 201 1803 249
Fax +49 (0) 201 1803 263
b.hoemberg@hdt-essen.de
Seite empfehlen
Seite drucken
Thema beobachten
244
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...