Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Themen und Seminare
  • Arbeitssicherheit
  • Automobil Elektronik
  • Bau-/Gebäudewirtschaft
  • Brandschutz
  • Chemie
  • CAD
  • Elektrotechnik
    • Grundlagen
    • Energieübertrag./-verteil.
    • Elektrofachkraft
      • Verantwortung VEFK
      • Schaltberechtigung
      • Erdungstechnik
      • Blitzschutz
      • Explosionsschutz
      • Elektrische Prüfungen
      • EuP
    • Elektrische Antriebe
    • Technische Optik
    • Regelungstechnik
    • Beleuchtung/LED
  • Energie
  • Fahrzeugtechnik
  • Feuerwehr - Rettungsdienst
  • IT/Informatik
  • Fördertechnik
  • Gefahrstoffe
  • Gesundheitswesen
  • Krane und Hebezeuge
  • Lebensmittelindustrie
  • Management Führung
  • Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Qualitätswesen
  • Sicherheit im Betrieb
  • Strahlenschutz
  • Umweltschutz
  • Verfahrenstechnik/Anlagen
  • Verkehr/Logistik
  • Werkstoffe
  • Windenergie
  • Geförderte Kurse
  • Studiengänge
  • Zertifikatslehrgänge
  • E-Learning/Blended Learning
  • English Conferences
  • Call for Papers
  • Niederlassungen
  • MyHDT
  • Burggespräche
  • HDT Forum
  • INNOspaceExpo
Infomaterial
Links
Asset
©ecelop-Fotolia.com
Schaltfläche Asset

Seminare Anlagenbetreiber Elektrotechnik (ANLB) und Verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK)

 

Um Unfälle zu vermeiden sowie Brandschutz zu gewährleisten und ihren Betrieb gerichtsfest zu organisieren, sind Unternehmen verpflichtet, eine Verantwortliche Elektrofachkraft nach Din VDE 1000-10 bzw. einen Anlagenbetreiber Elektrotechnik nach DIN VDE 0105-100 zu bestellen. Den elektrotechnischen Betriebsteil rechtssicher zu organisieren ist zunächst Aufgabe des Unternehmers. Falls diese die Aufgabe nicht vom Unternehmer selbst wahrgenommen werden kann, sollte er im Rahmen seiner Organisationsverantwortung eine verantwortliche Elektrofachkraft bestellen. Diese verantwortliche Elektrofachkraft (VEFK), der Anlagenbetreiber Elektrotechnik, übernimmt dann die Unternehmeraufgaben bezüglich der Einhaltung der elektrotechnischen Sicherheitsfestlegungen.


Tipp: Videos mit Erläuterungen zum Thema von VEFK-Fachmann Ralf Ensmann finden Sie auf unserem Youtube-Channel ... 


 

Unser Veranstaltungsangebot:

Browser URL 100x70 Sicherheitstechnische Gebäudeausrüstung Sonderbauten
Sicherheitstechnische Gebäudeausrüstung in der Elektrotechnik für Sonderbauten gemäß PrüfVO NRW
14.03.2017 - 15.03.2017 in Essen
Browser URL 100x70 Ortsveränderliche Betriebsmittel
Prüfen ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel
20.03.2017 in Essen
Browser URL 100x70 Prüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel
Prüfstrategien zum Prüfen elektrischer Anlagen und Maschinen
23.03.2017 in Essen
Browser URL 100x70 Messpraktikum BGV A3 Elektrische Anlagen und Betriebsmittel
Messpraktikum zum Prüfen elektrischer Anlagen und Betriebsmittel
27.03.2017 - 28.03.2017 in Essen
Browser URL 100x70 Anlagenverantwortlicher in der Elektrotechnik
Anlagenverantwortlicher in der Elektrotechnik
28.03.2017 - 29.03.2017 in Berlin
Browser URL 100x70 Betriebssicherheitsverordnung Elektrotechnik
Umsetzung der Betriebssicherheitsverordnung in der Elektrotechnik
28.03.2017 in Essen
Browser URL 100x70 Messpraktikum BGV A3 Elektrische Anlagen Maschinen und Betriebsmittel
Messpraktikum zum Prüfen von elektrischen Anlagen, elektrischen Maschinen und elektrischen Geräten
29.03.2017 - 31.03.2017 in Essen
Browser URL 100x70 Verantwortliche Elektrofachkraft VEFK
Anlagenbetreiber Elektrotechnik und verantwortliche Elektrofachkraft VEFK
29.03.2017 - 30.03.2017 in Essen
Browser URL 100x70 EuP Schulung
EuP - Die elektrotechnisch unterwiesene Person
25.04.2017 - 26.04.2017 in Essen
Browser URL 100x70 Gefährdungsbeurteilung Elektrotechnik
Gefährdungsbeurteilung im Bereich elektrischer Anlagen und Betriebsmittel
08.05.2017 in Essen

 

VEFK (VDE 1000-10), Anlagenbetreiber Elektrotechnik (VDE 0105-100), Anlagenverantwortlicher (ANLV), BGV A1, BGV A3 und BetrSichV/TRBS

 

In größeren Unternehmen können so auch fachliche „Parallelstrukturen“ mit mehreren verantwortlichen Elektrofachkräften (VEFK). Im Konkreten sind das Personen die im Abschnitt 5.2 DIN VDE 1000-10 genannt werden. Die Anforderung der fachlichen Ausbildung für bestimmte Tätigkeiten auf dem Gebiet der Elektrotechnik ist in der Regel durch den Abschluss einer der elektrotechnischen Ausbildung in Verbindung mit einer mehrjährigen Berufspraxis und einer fundierten Normenkenntnis gegeben. Dieser Personenkreis trägt die fachliche Verantwortung für die im Elektrobereich tätigen Mitarbeiter im Unternehmen. Er muss sich mit folgenden Themen auseinandersetzen:

  • Erstellen von Arbeitsanweisungen für gefährliche Arbeiten
  • Unfallarten
  • Unfallschwerpunkte
  • Persönliche Schutzausrüstungen
  • Auftragsvergabe an Fremdfirmen
  • Koordinierung von Arbeiten
  • Unterweisungen und Belehrungen der Mitarbeiter
  • Prüfung elektrischer Maschinen, Anlagen und Betriebsmittel
  • Bestellvorgänge
  • Seminare für Elektrofachkräfte (EFK)

Das HDT bietet zahlreiche Seminare zu den Bereichen Verantwortliche Elektrofachkraft VEFK, Anlagenbetreiber Elektrotechnik, Anlagenverantwortlicher (ANLV) Elektrotechnisch unterwiesene Person EuP, Gefährdungsbeurteilung, Rechtssicherheit Elektrotechnik, Unfallverhütungsvorschrift DGUV Vorschrift 3 (vormals BGV A3) an. In den Seminaren werden die folgenden Fragen beantwortet: Was genau ist ein elektrotechnischer Betriebsteil? Welche Anforderungen werden an die in der Elektrotechnik tätigen Personen gestellt? Was ist eine Elektrofachkraft? Was ist eine VEFK? Welche Anforderungen werden an eine Verantwortliche Elektrofachkraft gestellt? Was sind Arbeitsmittel? Brauchen Schulgebäude eine Elektrofachkraft? Was ist eine Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten EFK fft? Was besagen die VDE 0105-100, die DGUV Vorschrift 3 (vormals BGV A3)? Welche Schutzkleidung wird benötigt? Was bedeutet Arbeiten unter Spannung? Was ist eine Schaltberechtigung?

Wer erteilt die Schaltberechtigung? Wie lange gilt die Schaltberechtigung?

 

 
Herr Dipl.-Ing. Hömberg berät Sie gerne.
Herr Dipl.-Ing. Hömberg
berät Sie gerne.
Tel. +49 (0) 201 1803 249
Fax +49 (0) 201 1803 263
b.hoemberg@hdt-essen.de
Seite empfehlen
Seite drucken
Thema beobachten
234
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...