H110061185
Übersicht Themen und Seminare Unsere Themen A-Z Unsere Veranstaltungen
Veranstaltung
W-H110-06-118-5

Programm laden (pdf)
Service
Asset
© DGS Berlin/Brandenburg
Tagung

2. Tagung zu Betrieb, Instandhaltung und Wartung von PV-Anlagen

Solaranlagen ertrags-, wartungs- und kostenoptimiert betreiben!
Termin
25.06.2015 09:00 - 25.06.2015 17:30 in Berlin (Magnus-Haus Berlin)
Leitung
Dipl.-Ing. Ralf Haselhuhn
Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V., Fachausschuss Photovoltaik, Berlin
Warum Sie diese Veranstaltung besuchen sollten

Die Tagung beleuchtet für Sie umfassend die Aspekte der optimierten Betriebsführung von PV-Anlagen. Ausgehend von den rechtlichen, wirtschaftlichen und steuerrechtlichen Aspekten des Anlagenbetriebes werden Ihnen verschiedene Betreiberkonzepte und Betriebsführungsstrategien gerade in Hinblick auf den Eigenverbrauch vorgestellt und verglichen. Dabei wird auch auf Direktvermarktung und Grünstrommodelle detailliert eingegangen. Es werden die Möglichkeiten von Energieversorgern mit modernen Betreiberkonzepten in Kombination von PV-Anlage, Speicher und Elektromobilität an der Energiewende zu partizipieren aufgezeigt. Anlagenqualität und Methoden der Ertragsanalyse stehen dann im Mittelpunkt der Tagung. Die normativen Anforderungen im Betrieb sowie bei Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen werden Ihnen erläutert sowie Betriebsausfälle, Schäden und Fehler aus Gutachtersicht bewertet sowie Methoden zur Vorortuntersuchung und Lösungsansätze zur Mängelbeseitigung verglichen. Fachgerechte thermografische Untersuchungen ermöglichen eine effektive Fehlersuche und Analyse. Optimierungspotenzial und Repowering von PV-Anlagen werden an Praxisbeispielen vertieft sowie die Möglichkeiten und Grenzen bei Ersatz und Reparatur von PV-Modulen aufgezeigt. Gewinnen Sie praxisnahes und fundiertes Wissen und KnowHow für erfolgreiche Photovoltaik-Projekte.

Teilnehmerkreis

Betreiber und Betriebsführer von PV-Anlagen, Projektentwickler, Betriebsgesellschaften und Energiegenossenschaften, Ingenieure und Installateure, Sachverständige und Gutachter, Energiedienstleister, Energieversorger und Netzbetreiber, Wohnungswirtschaft und Wartungsunternehmen, Investoren, Banken und Kreditinstitute, Hochschulen und Forschungseinrichtungen

Inhalt

• Wirtschaftliche Betriebsführung • Rechtliche Anforderungen und Steuerrecht • Vermarktung von Solarstrom und Betreiberkonzepte auch in Kombination mit Speicher und Elektromobilen • Direktvermarktung und Grünstrommodell • Betriebsführungs – bzw. Wartungsverträgen • Versicherungskonzepte und Garantieleistungen • Auswirkungen der Komponentenauswahl und Planung auf den Anlagenbetrieb • Besondere Anforderungen bei Eigenverbauch • Messkonzepte, Datenerfassungssysteme und Betriebsführungssoftware • Vergleich Ertragsprognose und Betriebsergebnisse • Ertragsanaylsemethoden und Portallösungen • Vorortmessungen und Thermografie an PV-Anlagen • Reinigungs- und Schneeberäumungskonzepte • Optimierungspotenzial und Repowering • Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen • Ersatz und Reparatur

Zum Thema

Tagung der DGS-Akademie Berlin des DGS - LV Berlin Brandenburg e.V. und des HAUS DER TECHNIK (HDT) - Außeninstitut der RWTH Aachen

Die Tagung stellt die Aspekte einer optimierten Betriebsführung in den Mittelpunkt. Neben der Planung und Installation bestimmt die Betriebsführung den sicheren Betrieb und die Ertragssicherung.

Programm
Ja
Ja
Tag 1
08:30

Check Inn

 
Nein
Ja
Tag 1
09:00

Eröffnung / Einführung

Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch, Haus der Technik, Berlin / Dipl.-Ing. Ralf Haselhuhn, Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V., Fachausschuss Photovoltaik, Berlin

Nein
Ja
Tag 1
09:05

Rechtliche Anforderungen - Wartungsverträge - Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen

Wolfgang Schröder, Sachverständigenbüro Schröder, Giebelstadt

Nein
Ja
Tag 1
09:35

Steuerliche Gestaltungsmöglichkeiten im Paragraphendschungel

Thomas Seltmann, unabhängiger Experte und Autor für Photovoltaik, Berlin

Nein
Ja
Tag 1
10:05

Direktvermarktung, Grünstrommodell und regionale Strommarken

Dr. Fabian Sösemann, Grundgrün Energie GmbH, Berlin 

Nein
Ja
Tag 1
10:35

Kaffeepause

 
Nein
Ja
Tag 1
11:00

Wirtschaftliche Betriebsführung bei unterschiedlichen Betreiberkonzepten

Dipl. Kaufmann (Univ.) Michael Vogtmann, DGS Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie, Landesverband Franken

Nein
Ja
Tag 1
11:30

Bilanzielle und energiewirtschaftliche Anforderungen verschiedener PV-Eigenerzeugungsvarianten

Dipl. Ing. (FH) Christian Meyer, EnergyConsulting, Umkirch

Nein
Ja
Tag 1
12:00

Mittagspause

 
Nein
Ja
Tag 1
13:00

Anlagenqualität aus Sicht der Versicherungswirtschaft 

Dipl.-Ing. Rainer Kohlenberg, Mannheimer Versicherungs AG, Bremen

Nein
Ja
Tag 1
13:30

Ertragsanalysemethoden

Hendrik Hoffmann, skytron energy GmbH, Berlin 

Nein
Ja
Tag 1
14:00

Möglichkeiten und Grenzen von Vorortmessungen an PV-Anlagen

Dipl.-Ing. Udo Siegfriedt, Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie Berlin-Brandenburg e.V.

Nein
Ja
Tag 1
14:30

Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen - Normative Anforderungen an den Betrieb von PV-Anlagen

Dipl.-Ing. Andreas Habermehl, Lück Gebäudetechnik Lich und ZVEH Frankfurt

Nein
Ja
Tag 1
15:00

Kaffeepause

 
Nein
Ja
Tag 1
15:30

Verschmutzungsverluste und Reinigung von PV-Modulen 

Dipl.-Wirt.-Ing. Sönke Jäger, ADLER Solar Services GmbH, Bremen 

Nein
Ja
Tag 1
16:00

Thermografie an PV-Anlage – Neue Richtlinien und Praxis

Eva Schubert, Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie Landesverband Berlin Brandenburg e.V. 

Nein
Ja
Tag 1
16:30

Repowering von PV-Anlagen am Projektbeispiel

Dipl.-Ing. Igor Rauschen, Pohlen Solar GmbH, Geilenkirchen

Nein
Ja
Tag 1
17:00

Ersatz oder Reperatur von PV-Modulen - Möglichkeiten und Grenzen

Dipl.-Ing. Martin Fließ, Hörmann Novo Solar GmbH, Laubusch

Nein
Ja
Tag 1
17:30

Zusammenfassung und Schlusswort

Dipl.-Ing. Ralf Haselhuhn, Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie e.V., Fachausschuss Photovoltaik, Berlin

Teilnahmegebühr
Mitgliedergebühr: 450,00 € Nichtmitgliedergebühr: 490,00 €
mehrwertsteuerfrei, einschließlich veranstaltungsgebundener Arbeitsunterlagen sowie Mittagessen und Pausengetränken
Hinweise

2 für 1 Preis:
2 Teilnehmer einer Firma buchen für 1 Preis (Gruppenpreis gilt nur bei gleichzeitiger Anmeldung von je 2 Teilnehmern einer Firma)

Teilnahmegebühr für DGS-Mitglieder: € 450,00

Diese Veranstaltung wird in folgenden Themen aufgelistet:
Asset
Frau Wiese beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Frau Wiese
beantwortet gerne Ihre Fragen und freut sich auch über Ihre Anregungen.
Tel. +49 (0) 201 1803 1
Fax +49 (0) 201 1803 346
information@hdt-essen.de
Veranstaltung empfehlen
Seite drucken
iCal-Export
Folgen Sie uns auf
Weitere Infos ...
www.erneuerbareenergien.de
www.erneuerbareenergien.de
Schaltfläche
www.dgs-berlin.de/de/dgsakademie/akademieberlin.html
www.dgs-berlin.de/de/dgsakademie/akademieberlin.html
Schaltfläche
www.photovoltaik.eu
www.photovoltaik.eu
Schaltfläche
www.sonnenenergie.de
www.sonnenenergie.de
Schaltfläche
http://www.elektro.net
http://www.elektro.net
Schaltfläche
www.e21.info
www.e21.info
Schaltfläche
www.enbausa.de
www.enbausa.de
Schaltfläche
www.photon.info
www.photon.info
Schaltfläche
1